Ballen entzünden sich in der Presse

Wertstoff-Brand

+
Die Feuerwehr hatte den Brand schnell gelöscht.

Bassum - Nächtlicher Einsatz für die Ortsfeuerwehren Fahrenhorst und Nordwohlde: Weil in einer Wertstoff-Presse in der GAR-Entsorgungsanlage in Bassum-Kastendiek Ballen brannten, mussten gestern kurz nach 4 Uhr gleich 35 Löschkräfte ausrücken.

Die Brandmeldeanlage des Unternehmens hatte ausgelöst. Dadurch konnte Schlimmeres verhindert werden. Die Disponenten der Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle Diepholz alarmierten sofort die beiden Ortswehren. Schnell hätten die 35 Einsatzkräfte gemeinsam mit den Firmenmitarbeitern die Ballen mit einem Radlader aus der Presse herausgeholt und abgelöscht, berichtet der Bassumer Stadtfeuerwehrsprecher Peter Cordes: „Nach einer Stunde schickte Einsatzleiter Ralf Ebert die Mitglieder aus Fahrenhorst und Nordwohlde wieder zurück zu den Standorten und übergab die Einsatzstelle an den Eigentümer.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Kommentare