Bahnhofsunterführung in Bassum am Montagmorgen für den Verkehr gesperrt

Die Höhenkontrolle an der Bahnhofsunterführung Bassum ist marode
+
Die Höhenkontrolle an der Bahnhofsunterführung Bassum ist marode.

Immer wieder kommt es an der Bahnhofsunterführung in Bassum zu Beschädigungen, weil Lastwagen die Höhe ihrer Fahrzeuge unterschätzen. Zum Glück donnern sie dann nicht direkt gegen die Brücke, sondern „nur“ gegen die Höhendurchfahrtskontrolle – der letzte Vorfall war im August. Doch diese Unfälle hinterlassen eben auch an der Kontrollstation einen immensen Schaden, der behoben werden muss.

Deshalb wird die Vorrichtung an der Unterführung der DB-Brücke zwischen Bahnhofstraße und Osterbinder Straße am Montag, 13. Dezember, demontiert und durch eine temporäre Höhendurchfahrtskontrolle ersetzt. Dafür muss die Straße gesperrt werden, schreibt die Stadt Bassum in einer Mitteilung. Auch Pendler sind betroffen, denn auch die P+R-Anlage an der Osterbinder Straße wird gesperrt. Am Montag bleibt die Straße von 9.30 bis 13 Uhr zwischen Am Bahnhof und Eschenhäuser Straße komplett gesperrt. Danach wird der Verkehr mithilfe einer Baustellenampel reguliert. Die Behinderung wird aller Voraussicht nach bis Dienstag (16 Uhr) dauern. Die P&R-Anlage wird bereits ab dem 11. Dezember, ab 18 Uhr, gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Gericht: Linie 8 von Bremen nach Weyhe darf ausgebaut werden

Gericht: Linie 8 von Bremen nach Weyhe darf ausgebaut werden

Gericht: Linie 8 von Bremen nach Weyhe darf ausgebaut werden
Auto überschlägt sich bei Maasen

Auto überschlägt sich bei Maasen

Auto überschlägt sich bei Maasen
Groß Ringmar muss Personal nachweisen

Groß Ringmar muss Personal nachweisen

Groß Ringmar muss Personal nachweisen
Neue Anlaufstelle für Motorradbegeisterte

Neue Anlaufstelle für Motorradbegeisterte

Neue Anlaufstelle für Motorradbegeisterte

Kommentare