Badmintonspieler gewinnen Quiz der Aktiba

1000 Euro für Klinikum Bassum

+
„Bingo“, ruft Quizmaster Björn Sassenroth (r.) ins Festzelt. Die Mannschaft der Badminton-Sparte des TSV Bassum mit Uwe Voß, Rainer Müller und Jens Meier hat den entscheidenden Punkt gemacht.

Bassum - Sie sind nicht nur die Schnellsten am Buzzer, sie sind auch in puncto Allgemeinbildung Spitze: Die Männer der Badminton-Sparte des TSV Bassum, die nach 2012 die Bassumer Quizmeisterschaft auf der AktiBa 2015 erneut für sich entschieden haben. Damit konnten sie die Siegprämie von 1200 Euro „einsacken“.

Kurioserweise hat sich das diesjährige Finale genauso dargestellt wie 2012. Neben den Gewinnern hatte es auch wieder die Schützen aus Bramstedt ins Finale geschafft, die damit 700 Euro für die Vereinskasse einspielten.

Beide Mannschaften wurden von vielen Anhängern begleitet, die sich am Stand der Kreissparkasse versammelt hatten bei jedem gewonnenen Punkt frenetisch applaudierten. Letztlich hatten die Badmintonspieler die Nase mit 6:4 Punkten vorn.

Die beiden dritten Plätze belegen das Mütter-Kinder-Zentrum und der Förderverein Fußballsport, die beide jeweils 300 Euro mit nach Hause nehmen konnten. Insgesamt waren 16 Mannschaften am Start.

Wie schon vor drei Jahren spenden die Gewinner wieder 1000 Euro ihrer Siegprämie für die Abteilung Plastische Chirurgie am Klinikum Bassum. Für den Rest der Prämie wollen sich die Sportler einen schönen Abend machen.

bbk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Kommentare