Avacon grenzt Fehlerquelle zwischen Klinik und Gewerbegebiet ein

Bassum stundenlang ohne Strom

+
Das Umspannwerk in Bassum.

Bassum - Exakt um 10.58 Uhr gingen am Sonntag in weiten Teilen der Stadt Bassum sowie im Gewerbegebiet, in Osterbinde und Eschenhausen die Lichter aus. Um 14 Uhr floss der Strom wieder überall. Am späten Nachmittag stand die Ursache der Störung noch nicht fest, ist aber im Bereich zwischen Krankenhaus und Gewerbegebiet in Höhe der Firma Scharf lokalisiert worden. Sie soll am Montag durch ein Kabelnetzwagen-Team behoben werden.

Avacon-Sprecher Ralph Montag aus Hildesheim erklärte am Sonntag auf Nachfrage, dass sich die 20000-Volt-Erdkabelleitung in Bassum am Umspannwerk um 10.58 Uhr abgeschaltet habe. Der Alarm sei in der Netzleitstelle in Salzgitter aufgelaufen. Sofort hätten die Fachleute damit begonnen, die Fehlerquelle einzugrenzen. Betroffen waren 46 Kabelstationen. „Eine mittlere Störung“, so Ralph Montag.

Gegen 11.28 Uhr wurden über 29 Stationen große Teilbereiche in der Stadt wieder mit Strom versorgt, ab 11.42 Uhr auch Osterbinde und Eschenhausen. Da waren 43 Stationen wieder aktiviert. Die vorletzten Haushalte wurden kurz vor 12 Uhr wieder angeschlossen.

Und die Ursache? Dazu der Avacon-Sprecher: „Es ist alles möglich.“ Vielleicht gebe es eine schadhafte Kabelbverbindung oder ein Kabel, dass möglicherweise früher bei Erdarbeiten leicht beschädigt worden und dadurch Feuchtigkeit eingedrungen sei.

tw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

Kommentare