Bundesstraße zeitweise voll gesperrt

Auto überschlägt sich auf B51: Fahrerin schwer verletzt

+
Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Bassum - Eine 83-jährige Fahrerin aus Bremen wurde am Dienstag schwer verletzt, als sich ihr Auto auf der Bundesstraße 51 in Höhe Bassum-Klenkenborstel überschlug.

Wie die Polizei mitteilte, war die 83-Jährige gegen 14.10 Uhr in Richtung Bremen unterwegs, als ihr Wagen im Ausgang einer Rechtskurve vermutlich von einer Windböe erfasst wurde. Das Auto überfuhr zwei Leitpfosten, prallte gegen einen Baum und wurde auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Hier blieb das Fahrzeug auf dem Dach liegen.

Die schwer verletzte Fahrerin wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße musste für 45 Minuten voll gesperrt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 5000 Euro. 

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

„Igel“ in Barnstorf feiert 30-jähriges Bestehen

„Igel“ in Barnstorf feiert 30-jähriges Bestehen

Drohende Eskalation: USA werfen Iran Angriff vor

Drohende Eskalation: USA werfen Iran Angriff vor

Aufgedeckt: Das sind die zehn größten Abnehm-Irrtümer

Aufgedeckt: Das sind die zehn größten Abnehm-Irrtümer

Altstadtfest-Becher kommen viel rum 

Altstadtfest-Becher kommen viel rum 

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall auf der B214: Autos krachen frontal zusammen

Tödlicher Unfall auf der B214: Autos krachen frontal zusammen

Fledermausbiss wird für Lena Kunz zum dramatischen Wettlauf gegen die Zeit

Fledermausbiss wird für Lena Kunz zum dramatischen Wettlauf gegen die Zeit

Übungsszenario in Syke: Frontalcrash auf enger Straße

Übungsszenario in Syke: Frontalcrash auf enger Straße

Streit in Diepholz: Junge Männer werfen Stühle durch McDonalds 

Streit in Diepholz: Junge Männer werfen Stühle durch McDonalds 

Kommentare