Unfall in Bassum-Kastendiek

Auto kracht gegen Fußgängerampel: zwei Verletzte

+
Das Fahrzeug krachte gegen eine Fußgängerampel.

Bassum - An einer Fußgängerampel endete die Fahrt eines Autos am Montagmorgen gegen 8.35 Uhr. Auf der Bundessstraße 51 in Bassum-Kastendiek war das Auto aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, gegen den Mast geprallt und in Brand geraten.

Laut Feuerwehr geriet das Fahrzeug in Richtung Bremen fahrend auf die linke Fahrbahnseite und anschließend in den Straßenseitenraum. Die Fahrt endete dann am Mast einer Fußgängerampel. Beide Fahrzeuginsassen verletzten sich, der Ampelmast wurde auf den Boden geknickt.

Neun Feuerwehrmitglieder der Ortsfeuerwehr Nordwohlde eilten mit einem Feuerwehrfahrzeug zur Einsatzstelle. Dort hatten die Rettungssanitäter die beiden verletzten Personen bereits in den Rettungswagen gebracht und die Erstversorgung vorgenommen. Die Flammen am Auto waren bereits erstickt, sodass sich die Feuerwehrmitglieder mit Hilfe von Ölbindemitteln um die auslaufenden Betriebsstoffe des Fahrzeuges kümmern konnten.

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Platz eins für „Lloyd“

Platz eins für „Lloyd“

Nach Straftat traumatisiert

Nach Straftat traumatisiert

Kommentare