Aufzug am Bahnhof funktioniert immer noch nicht / Zwei Monate im Verzug

„Die Firma hat uns hängen lassen“

+
Der Aufzug am Bahnhof funktioniert nicht.

Bassum - Von Maik Hanke und Frauke Albrecht. Gehbehinderte, Rollstuhlfahrer und Menschen mit viel Gepäck, die mit dem Zug aus Richtung Osnabrück nach Bassum kommen, sind aufgeschmissen: Sie können zwar an Gleis 2 aussteigen, stehen dann aber spätestens an der Treppe zur Unterführung vor einem unüberwindbaren Hindernis.

Denn trotz Umbaus ist der Bahnhof immer noch nicht barrierefrei: Der Fahrstuhl funktioniert nicht. Wer aus Osnabrück kommt, muss derzeit den Umweg über Bremen fahren – um schließlich auf Gleis 1 anzukommen.

Im Juli, so hatte die Bahn angekündigt, sollten alle Arbeiten erledigt sein. Nun ist September, doch der Fahrstuhl ist nicht betriebsbereit. Die Kabel sind nicht angeschlossen. „Uns hat die zuständige Firma hängen lassen“, sagt Bahn-Sprecherin Sabine Brunkhorst.

Man habe bereits im Juli mit der Abnahme gerechnet. Diesen Termin habe die Firma verstreichen lassen. „Wir haben mehrmals nachgefragt. Nichts ist passiert. Wir sind ausgesprochen verärgert darüber“, erklärt Brunkhorst. Denn die Reisenden würden ihren Ärger an der Bahn auslassen.

Auch Heinz Schierloh, Wirtschaftsförderer der Stadt, ist verärgert. „So schwer kann das doch nicht sein. Der Aufzug an sich ist ja schon da“, sagt Schierloh. „Ich hoffe nicht, dass das noch Wochen dauert.“

Grund für die Verzögerung im Monatagebetrieb seien „personelle Engpässe“ und „unvorhergesehene Entwicklungen“ in den Planungen, sagt Jan Steeger, Sprecher der Firma Schindler in Berlin, auf Anfrage dieser Zeitung.

Bahnhofsfest für

17. Oktober geplant

Am Montag soll der Aufzug endlich angeschlossen werden. In der Woche folgt die interne Abnahme. Die Bahn und die zuständige Überwachungsstelle könnten wiederum eine Woche später zur Abnahme kommen. „Bis zum Ende des Monats ist geplant, dass das alles durch ist“, so Steeger.

Heinz Schierloh wird das freuen. Er plant weiterhin ein Einweihungsfest für den Bahnhof. Erstmals nennt er auch einen Termin: 17. Oktober.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Neue Spiele: Zombie-Festungen und Völkerball-Schlachten

Neue Spiele: Zombie-Festungen und Völkerball-Schlachten

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Kommentare