Piazzetta-Vorbereitungen

Auch Kleine können was bewegen

+

Bassum - Von Berthold Kollschen. Mit großem Eifer beteiligten sich Schüler verschiedener Schulen aus Bassum an dem Aufruf von Daniela Franzen und Marcello Monaco, die Innenstadt Bassums für das Internationale Straßentheater Piazzetta am kommenden Wochenende bunt und lebendig zu gestalten.

Das Künstler-Paar hatte im Vorfeld eine Recycling-Show erarbeitet und diese präsentiert, um die Schüler zu animieren. Mit Erfolg, wie sich zeigt. Die ersten Ergebnisse wurden gestern Morgen bereits aufgebaut. Mädchen und Jungen der Lukas-Schule haben eine XXL-Kugelbahn gebaut – das Motto lautet: Auch Kleine können was bewegen. 

Die Schüler der Prinzhöfte-Schule widmeten sich dem Thema Müll. Ihr Fazit: „Müll ist nicht gleich Müll“. Einen Beweis liefern sie bei Abendveranstaltung „Stelle di Notte“ am Samstagabend an der Freudenburg. Sie präsentieren eine kleine Modenschau mit Kleidern aus Altpapier. Das Mütter-Kinder-Zentrum hat Sessel aus Paletten gebaut, die am Wochenende verkauft werden sollen. Der Erlös kommt der Arbeit des Vereins zugute. Windspiele mit alten Küchengeräten stellten die Schüler der GS Petermoor und Nordwolde her. Sie schmücken die Bäume an der Sulinger Straße. Bilder zum Thema „Verschmutzte Ozeane – vergiftete Fische“ sind in der Grundschule Mittelstraße entstanden. Mit Portraits von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bereichern Akteure des Jugendhauses Fönix das Straßenbild.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Nachtwanderung in Helzendorf

Nachtwanderung in Helzendorf

Meistgelesene Artikel

Zeugen für Trunkenheitsfahrt in Barnstorf gesucht

Zeugen für Trunkenheitsfahrt in Barnstorf gesucht

Unfallflucht nach Kollision zweier Autos in Gessel

Unfallflucht nach Kollision zweier Autos in Gessel

Der neue Fantasyroman von Ireene Schaufuß: Fernweh inklusive

Der neue Fantasyroman von Ireene Schaufuß: Fernweh inklusive

Torben Kuhlmann präsentiert seine Illustrationen in Hannover

Torben Kuhlmann präsentiert seine Illustrationen in Hannover

Kommentare