Bislang nur zehn feste Zusagen

Dringend Anbieter für die Ferienkiste Bassum gesucht

+
Im vergangenen Jahr hatten die Kinder der Ferienkiste viel Spaß beim Bearbeiten von Speckstein auf dem Hof von Brigitta Wortmann.

Bassum - Von Julia Kreykenbohm. Während die Kinder in Bassum noch die Osterferien genießen, ist Brigitta Wortmann mit den Gedanken schon bei den Sommerferien. Wie jedes Jahr organisiert sie die Ferienkiste und möchte auch dieses Mal den Kleinen, die nicht in den Urlaub fahren, ein buntes, abwechslungsreiches Programm bieten. Doch im Moment bildet sich bei dem Gedanken daran eine kleine Sorgenfalte auf ihrer Stirn. Denn wenn sich an der aktuellen Situation nichts ändert, werden viele Kinder enttäuscht Zuhause sitzen. Der Grund: Es gibt zu wenig Anbieter für Aktionen.

„Zu Top-Zeiten hatten wir bis zu 70 Angebote“, erinnert sich Wortmann. „Bis jetzt habe ich zehn feste Zusagen und ein paar Anfragen – und in der Regel nutzen bis zu 280 Kinder die Ferienkiste.“ Fix sind zum Beispiel Fahrten in den Magic-Park Verden und den Zoo Osnabrück oder die Radtour des Bürgerblocks.“ Wortmann hofft auch, dass Tanz-Kurse, die eine Weile brach lagen, wieder angeboten werden.

Doch ansonsten hat sie schon etliche Absagen erhalten. „Die Kräuterwanderung, das Filzen oder die Live-Action-Rollenspiele der Drachenhöhle sind nicht mehr dabei, obwohl sie immer sehr gut angenommen wurden“, bedauert Wortmann. Der Grund sei meistens Zeitmangel.

Anbieter entscheiden über Ausgestaltung

Darum hofft Wortmann jetzt, dass sich noch ein paar Vereine, Institutionen und Privat-Personen melden, die die Ferienkiste bestücken. „Vielleicht hat jemand Pferde oder ein anderes, nettes Hobby und traut sich zu, es den Kindern näherzubringen. Das kann Malen, künstlerisches Arbeiten oder auch Spiele Spielen sein“, so Wortmann. Dabei entscheidet jeder Anbieter für sich, ob das Angebot über ein paar Stunden oder den ganzen Tag dauert, wo es stattfindet und wie viele Kinder ab welchem Alter maximal daran teilnehmen sollen. „Wer unsicher ist, kann sich jederzeit bei mir melden, und wir überlegen gemeinsam, wie die Aktion umgesetzt werden kann. Bei Bedarf unterstütze ich die Angebote auch oder suche Betreuungspersonen.“ Wenn Kosten entstehen, könne man ebenfalls darüber reden, wie man damit umgeht.

Wortman rät, mal im Internet zu schauen, was dieses oder auch im vergangenen Jahr im Programm war. Bis zum 10. April sollten sich interessierte Anbieter melden.

Bei Wortmann auf dem Hof wird dieses Jahr Specksteinhauen und das Herstellen von Mosaik-Spiegeln von der Kunstwerkstatt aus Warpe angeboten. Sie selber will insgesamt sechs verschiedenen Themen beisteuern, wie den Märchenabend und die Trickfilmwerkstatt.

Anmeldungen beim Bürgerservice

Die Kinder, die bislang an ihren Aktionen teilgenommen haben, hat sie immer freundlich, offen und lernbegierig erlebt. „Im vergangenen Jahr haben wir Stab-Puppen gebastelt und anschließend improvisierte Theaterstücke aufgeführt. Ich war begeistert, wie kreativ die Kinder waren. Es hat einen riesen Spaß gemacht. Ich würde mich freuen, wenn wir mithilfe vieler Veranstalter wieder viele Kinder glücklich machen könnten.“

In diesem Jahr werden die Anmeldungen noch wie gewohnt im Bürgerservice entgegengenommen. Ab dem kommenden Jahr könnte das schon anders laufen. „Wir planen, die Ferienkiste auf andere Beine zu stellen, sodass die Kinder sich online anmelden können, wie es schon in Syke und Weyhe der Fall ist“, so Wortmann.

Wer bei der Ferienkiste mitarbeiten oder sich erstmal informieren möchte, meldet sich bei Brigitta Wortmann unter 0173/7699963 oder per E-Mail an maerchentruhe@t-online.de.

www.ferienkiste-bassum.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Ausschreitungen bei Demos gegen Regierung in Kolumbien

Ausschreitungen bei Demos gegen Regierung in Kolumbien

Warum wir im Alter noch was riskieren müssen

Warum wir im Alter noch was riskieren müssen

Fiona Hill: Ukraine hat die US-Wahl 2016 nicht beeinflusst

Fiona Hill: Ukraine hat die US-Wahl 2016 nicht beeinflusst

Die Neuheiten der LA Autoshow

Die Neuheiten der LA Autoshow

Meistgelesene Artikel

Agrarblogger will Tierhaltung zeigen, wie sie wirklich ist

Agrarblogger will Tierhaltung zeigen, wie sie wirklich ist

Schleichweg-Chaos: Schlammschlacht in Wedehorn wegen B61-Umleitung

Schleichweg-Chaos: Schlammschlacht in Wedehorn wegen B61-Umleitung

Feuer in Stuhrer Druckerei: Feuerwehr löscht Brand in Kabelbahn

Feuer in Stuhrer Druckerei: Feuerwehr löscht Brand in Kabelbahn

Neuer Magro-Markt in Lemförde: „Wir sind keine Einzelkämpfer“

Neuer Magro-Markt in Lemförde: „Wir sind keine Einzelkämpfer“

Kommentare