Kleinwagen kracht in BMW

Zwei Schwerverletzte nach Unfall in Barnstorf

+

Barnstorf - Zwei Schwerverletzte forderte ein Verkehrsunfall, der sich gestern Abend gegen 18.30 Uhr auf der Bremer Straße in Barnstorf ereignete.

Nach Angaben der Polizei hatten Zeugen beobachtet, wie ein BMW-Fahrer aus dem Raum Verden in Richtung Ortsmitte fuhr und dann auf der Straße wenden wollte. Dabei kam es zur Kollision mit einem nachfolgenden VW Polo aus dem Kreis Diepholz.

Der BMW-Fahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt musste von der Feuerwehr aus dem Unfallwagen befreit werden. Vier Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Aldorf, die sich gerade auf der Durchreise zu einer Bereitschaftsübung befanden, waren früh vor Ort. Die Ortsfeuerwehr Barnstorf wurde per Sirene alarmiert und rückte mit technischem Gerät an. Um die Versorgung der Unfallopfer kümmerte sich schließlich der Rettungsdienst.

Der Schaden an den Fahrzeugen ging in die Tausende. Die Bremer Straße war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten komplett gesperrt. Der überregionale Verkehr wurde über Nebenstraßen umgeleitet.  sp

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

Kommentare