Schaden etwa 20.000 Euro

Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß auf B 51

+
Die Autos wurden bei dem Zusammenstoß komplett zerstört.

Barnstorf - Bei einem Verkehrsunfall heute Mittag auf der Bundesstraße 51 zwischen Barnstorf und Drentwede wurden zwei Personen schwer verletzt.

Gegen 12.15 Uhr war ein 49-jähriger Mann aus Wiefelstede mit seinem Toyota in Richtung Barnstorf unterwegs, er wollte nach links auf das Grundstück einer Gaststätte abbiegen. Hierbei übersah er aus noch ungeklärter Ursache einen entgegenkommenden Opel einer 54-jährigen Frau aus Twistringen.

Es kam zur Kollision der beiden Autos, wobei sich sowohl der 49-jährige Unfallverursacher als auch die Frau in dem Opel schwer verletzten. Zwei Rettungswagen und ein Notarzt waren zur ärztlichen Versorgung eingesetzt. Beide Verletzten wurden in Krankenhäuser verbracht.

Zwei Schwerverletzte nach Unfall in Drentwede

Ein Unfall auf der B51 bei Drentwede forderte zwei Schwerverletzte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Reckmann
Ein Unfall auf der B51 bei Drentwede forderte zwei Schwerverletzte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Reckmann
Ein Unfall auf der B51 bei Drentwede forderte zwei Schwerverletzte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Reckmann
Ein Unfall auf der B51 bei Drentwede forderte zwei Schwerverletzte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Reckmann
Ein Unfall auf der B51 bei Drentwede forderte zwei Schwerverletzte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Reckmann
Ein Unfall auf der B51 bei Drentwede forderte zwei Schwerverletzte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Reckmann
Ein Unfall auf der B51 bei Drentwede forderte zwei Schwerverletzte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Reckmann
Ein Unfall auf der B51 bei Drentwede forderte zwei Schwerverletzte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Reckmann
Ein Unfall auf der B51 bei Drentwede forderte zwei Schwerverletzte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Reckmann
Ein Unfall auf der B51 bei Drentwede forderte zwei Schwerverletzte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Reckmann
Ein Unfall auf der B51 bei Drentwede forderte zwei Schwerverletzte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Reckmann
Ein Unfall auf der B51 bei Drentwede forderte zwei Schwerverletzte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Reckmann
Ein Unfall auf der B51 bei Drentwede forderte zwei Schwerverletzte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Reckmann
Ein Unfall auf der B51 bei Drentwede forderte zwei Schwerverletzte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Reckmann
Ein Unfall auf der B51 bei Drentwede forderte zwei Schwerverletzte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Reckmann

Die beiden Fahrzeugen wurden total zerstört und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf mindestens 20.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Autodisco in Rotenburg: Rund 500 Besucher feiern Party

Autodisco in Rotenburg: Rund 500 Besucher feiern Party

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Fotostrecke: Super-Schlenzer bringt Werder drei ganz wichtige Punkte

Fotostrecke: Super-Schlenzer bringt Werder drei ganz wichtige Punkte

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Meistgelesene Artikel

Vandalismus am Hohen Berg: Unbekannte fällen zukünftigen Kletterbaum

Vandalismus am Hohen Berg: Unbekannte fällen zukünftigen Kletterbaum

Flüssiges Gold made in Twistringen

Flüssiges Gold made in Twistringen

Kulturprogramm in Bassum fällt flach: Schwere Zeiten für Programm-Beauftragte Claudia Voss

Kulturprogramm in Bassum fällt flach: Schwere Zeiten für Programm-Beauftragte Claudia Voss

Sulinger Freizeitbad öffnet Samstag: Strenges Hygienekonzept vorgestellt

Sulinger Freizeitbad öffnet Samstag: Strenges Hygienekonzept vorgestellt

Kommentare