Wolf in Barnstorf fotografiert

Barnstorf - Nun ist der Wolf auch im Landkreis Diepholz angekommen. Die ersten verlässlichen Beweise erreichten kürzlich die Wolfsbeauftragte der Landesjägerschaft Niedersachsen, Frau Dr. Britta Habbe. Das Foto gelang Patrick Kölpin am 10. April bei Barnstorf.

Die Landesjägerschaft gibt folgende Informationen zum Thema aus: Der Wolf zählte einst zu den am weitesten verbreiteten Säugetieren weltweit und kam auch in ganz Europa flächendeckend vor. Wegen der Konflikte zwischen Mensch und Wolf wurden die Populationen jedoch stark ausgedünnt und Deutschland war um 1850 weitestgehend wolfsfrei. Einzelne, in den folgenden Jahren einwandernde Tiere wurden erlegt.

Der für Niedersachsen wohl berühmteste Wolf ist der "Würger von Lichtenmoor", der 1948 von Hermann Gaatz erlegt wurde. Seit 1980 gilt der Wolf in Deutschland als streng geschützte Art und mit der Wiedervereinigung 1990 gilt dieser Status auch in Ostdeutschland.

Heute sind in Deutschland 28 Wolfsterritorien bekannt. In Niedersachsen leben drei Wolfsrudel und ein Wolfspaar.

Generell sei es nicht ungewöhnlich, dass einzelne Wölfe auch abseits von bekannten Wolfsvorkommen auftauchen. Eine Gefahr für den Menschen geht von freilebenden Wölfen in der Regel nicht aus, teilt die Jägerschaft mit. Bei einer möglichen Begegnung sollte man ruhig stehenbleiben und durch lautes Sprechen auf sich aufmerksam machen oder sich ruhig zurückziehen. Keinesfalls sollte versucht werden, Wölfe zu füttern oder anzulocken. Hunde sollten, gerade zur derzeitigen Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit, beim Spaziergang an der Leine geführt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Meistgelesene Artikel

Für die nächsten Tage noch viele Termine frei in den Impfstationen

Für die nächsten Tage noch viele Termine frei in den Impfstationen

Für die nächsten Tage noch viele Termine frei in den Impfstationen
Neues Leben im Autohaus Sulingen ab dem 1. März

Neues Leben im Autohaus Sulingen ab dem 1. März

Neues Leben im Autohaus Sulingen ab dem 1. März
Rolle rückwärts an der Hauptstraße?

Rolle rückwärts an der Hauptstraße?

Rolle rückwärts an der Hauptstraße?
Fünf Stunden volle Dröhnung mit den Rockgiganten

Fünf Stunden volle Dröhnung mit den Rockgiganten

Fünf Stunden volle Dröhnung mit den Rockgiganten

Kommentare