Verwaltung steht hinter ihm

Alexander Grimms erster Arbeitstag als Samtgemeindebürgermeister von Barnstorf

Gruppenfoto der Verwaltung von Barnstorf vor dem Rathaus.
+
Die Verwaltung steht hinter Alexander Grimm.

Jürgen Lübbers hat nach 23 Jahren seinen Platz als Samtgemeindebürgermeister geräumt. Auf ihn folgt der Barnstorfer Alexander Grimm. Er hat sich an seinem ersten Tag seinen neuen Kollegen vorgestellt.

Der erste Arbeitstag ist geschafft: Alexander Grimm ist voller Vorfreude und Tatendrang in seinen neuen Job als Samtgemeindebürgermeister von Barnstorf gestartet. „Für mich fühlt es sich an wie nach Hause kommen“, sagte er. „Ich lebe hier und bin hier groß geworden.“

Alexander Grimm: „Man wird ja nicht als Bürgermeister geboren“

Dennoch, gab er zu, fühle es sich noch ein wenig fremd an, nun der Chef einer Verwaltung zu sein: „Man wird ja nicht als Bürgermeister geboren.“ Am ersten Tag stand für Grimm das Einleben an seinem neuen Arbeitsplatz an erster Stelle. „Es fing mit der Frage an: Wie komme ich hier überhaupt rein?“, sagte er mit einem Lächeln. Nachdem diese Schlüsselfrage geklärt war, machte er einen Rundgang durch das Rathaus: „Ich habe mich bei den Verwaltungsmitarbeitern, die heute hier waren, persönlich vorgestellt.“

Samtgemeindebürgermeister hat nicht viel Zeit zum eingewöhnen: „Es geht direkt in die Vollen“

Viel Zeit sich einzugewöhnen hat Grimm nicht: Heute geht er zu seiner ersten Bürgermeisterkonferenz in Stuhr. Abends liegt die konstituierende Sitzung des Samtgemeinderates um 19 Uhr im Barnstorfer Rathaus an. „Es geht direkt in die Vollen“, kommentierte er. Grimm fühlt sich gewappnet: „Ich bin lösungsorientiert und gehe Dinge gerne direkt und pragmatisch an.“ Text und Foto: Jannick Ripking

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte
Waldgebiet des Jahres 2022: Auszeichnung für Erdmannwälder bei Bassum

Waldgebiet des Jahres 2022: Auszeichnung für Erdmannwälder bei Bassum

Waldgebiet des Jahres 2022: Auszeichnung für Erdmannwälder bei Bassum
Weitere Impfteams im Kreis Diepholz kurz vor dem Start

Weitere Impfteams im Kreis Diepholz kurz vor dem Start

Weitere Impfteams im Kreis Diepholz kurz vor dem Start
300 Meter langer Damm für Bassum

300 Meter langer Damm für Bassum

300 Meter langer Damm für Bassum

Kommentare