Frau in Barnstorf tot aufgefunden

Tödliches Unglück auf dem Nachhauseweg

Barnstorf - Eine Frau aus Barnstorf ist der Polizei in der Nacht von Freitag auf Samstag als vermisst gemeldet worden.

Die Beamten leiteten eine Suchaktion ein. Daran war auch ein Hubschrauber beteiligt. Aus diesem heraus konnte die gesuchte Person in einem Wassergraben in Eydelstedt ausgemacht werden.

Hilfe kam für die Frau jedoch zu spät, sie war verstorben. „Wir gehen von einem Unglück aus“, erklärt Polizei-Pressesprecherin am Montag auf Nachfrage. „Es gibt keine Anhaltspunkte, die auf etwas anderes hindeuten.“ 

ml

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern als Gruppensieger ins Achtelfinale - Müller sieht Rot

Bayern als Gruppensieger ins Achtelfinale - Müller sieht Rot

Straßburger Angreifer rief laut Zeugen "Allahu Akbar"

Straßburger Angreifer rief laut Zeugen "Allahu Akbar"

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Beide Koreas überprüfen Abrüstung von Grenzkontrollposten

Beide Koreas überprüfen Abrüstung von Grenzkontrollposten

Meistgelesene Artikel

Nutria-Gänge beschädigen Weyher Deich

Nutria-Gänge beschädigen Weyher Deich

Weihnachtliches Dorf: Video Art lädt alle Bassumer ein

Weihnachtliches Dorf: Video Art lädt alle Bassumer ein

Geschichten und Anekdoten über historische Gaststätten

Geschichten und Anekdoten über historische Gaststätten

Diepholzer beleuchtet Wahrzeichen von Norderney

Diepholzer beleuchtet Wahrzeichen von Norderney

Kommentare