Unfall in Barnstorf

Von Auto erfasst: Zehnjähriges Kind schwer verletzt

Barnstorf - Ein zehnjähriges Kind wurde am Sonntag in Barnstorf schwer verletzt. Es wurde von einem Auto erfasst.

Eine 45-jährige Autofahrerin war gegen 17.20 Uhr Richtung Moorweg unterwegs, als das Kind plötzlich am rechten Fahrbahnrand hinter einem geparkten Auto hervorkam und auf die Straße lief, ohne auf den Verkehr zu achten. Das teilt die Polizei mit.

Die 45-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig zu bremsen und erfasste das Kind. Es wurde schwer verletzt. Am Auto entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 3.500 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bsirske kündigt harte Haltung bei Tarifstreit mit Ländern an

Bsirske kündigt harte Haltung bei Tarifstreit mit Ländern an

Totale rötliche Mondfinsternis vielerorts gut sichtbar

Totale rötliche Mondfinsternis vielerorts gut sichtbar

Nach Autobombenanschlag in Nordirland: War es "Neue IRA"?

Nach Autobombenanschlag in Nordirland: War es "Neue IRA"?

Arbeiten auf dem Flusskreuzfahrtschiff

Arbeiten auf dem Flusskreuzfahrtschiff

Meistgelesene Artikel

Syke: Eine Stadt für alle Generationen

Syke: Eine Stadt für alle Generationen

Stuhrer Firma möchte Verkauf von Türen an Baumpflanzungen knüpfen

Stuhrer Firma möchte Verkauf von Türen an Baumpflanzungen knüpfen

Scholener Schützen wählen und ehren ihre Vereinsmeister

Scholener Schützen wählen und ehren ihre Vereinsmeister

TuS Kirchdorf bereitet Jubiläum vor

TuS Kirchdorf bereitet Jubiläum vor

Kommentare