Reinecke zieht Reißleine: „Donstorferdeele“ ist verkauft

Traum geplatzt: Alpakafarm zieht an die Ostsee

Die Alpakafarm und Hofgastronomie der „Donstorferdeele“ lockten mit ihrer Ruhe und den Übernachtungsstätten Besucher teils von weit her in die grüne Natur.
+
Die Alpakafarm und Hofgastronomie der „Donstorferdeele“ lockten mit ihrer Ruhe und den Übernachtungsstätten Besucher teils von weit her in die grüne Natur.

Donstorf – Wehmut ist aus Markus Reineckes Stimme herauszuhören, wenn er über die Schließung seiner geliebten „Donstorferdeele“ spricht. Wegen der coronabedingten Schließung seiner Hofgastronomie muss der ehemalige Hofbesitzer gemeinsam mit seinen neun Alpakas umziehen.

Im vergangenen Sommer liefen die Vierbeiner noch über die eingezäunte Wiese in Donstorf, jetzt stehen sie bereits in ihrer neuen Heimat an der Ostsee.

„Ich bin mit meinen Alpakas Anfang März aus Donstorf weggezogen. Das neue Domizil ist Kappeln an der Schlei in Schleswig-Holstein. Hier werde ich zukünftig Alpakawanderungen anbieten, sofern wir irgendwann aus dem Lockdown herauskommen und diese wieder möglich sind“, erklärt Markus Reinecke.

Neun Alpakas, die die „Donstorferdeele“ beherbergte, müssen an die Ostsee umziehen.

Die Gründe für seinen Entschluss ließen sich mit einem Wort auf einen Nenner bringen: Corona.

Die „Donstorferdeele“ habe sich nach der Eröffnung am 20. Oktober 2019 noch in der Startphase befunden, als der erste Lockdown im darauffolgenden März erfolgte. Nach der Wiedereröffnung im Mai, mit den für die Gastronomie geltenden Auflagen (AHA-Regeln), sei für den Hofbesitzer in Donstorf bereits nach vier Wochen erkennbar gewesen, dass eine Gastronomie unter diesen Voraussetzungen wirtschaftlich nicht umsetzbar ist.

Neben einer Hofgastronomie gehörten zum Konzept der „Donstorferdeele“ die Ausrichtung von Veranstaltungen wie Firmen- und Privatfeiern, Seminare, Kunstausstellungen, die nach dem ersten Lockdown nicht mehr durchführbar waren.

Veranstaltungen fielen Pandemie zum Opfer

Trotz der kurzen regulären Betriebsphase von fünf Monaten konnte sich die „Donstorferdeele“ vor der Pandemie bereits über eine hohe Auslastung an Veranstaltungen für die Sommermonate freuen, die dann sämtlich dem Lockdown zum Opfer fielen.

„Somit habe ich mich bereits im Juli 2020 schweren Herzens dazu entschlossen, den Hof über einen Makler zu verkaufen. Mit einem der zahlreichen Interessenten wurde dann Anfang Februar 2021 der Kaufvertrag beurkundet“, so der Tierliebhaber.

Die Grundvoraussetzungen eines Unternehmens – Planbarkeit und Perspektive – seien in dieser Pandemie mit den nicht enden wollenden Lockdowns nicht gegeben. Das Prinzip Hoffnung sei dabei ein schlechter Ratgeber.

Der weitere Verlauf der Pandemie mit all ihren Auswirkungen sei seit dem letzten Beschluss der Verlängerung des Lockdowns bis Mitte April ungewisser denn je. Hotel- und Gaststättengewerbe wären dann seit Beginn des zweiten Lockdowns Anfang November 2020 sechs Monate ohne Einnahmen. Da müsse man kein Prophet sein, dass ein Großteil dieses Gewerbes wohl vor dem Aus steht. Staatliche Hilfen würden dies auch nicht verhindern können. „Folgerichtig habe ich die Reißleine gezogen und meinen Traum einer Hofgastronomie und Alpakafarm mit der ,Donstorferdeele‘ coronabedingt beendet“, sagt Reinecke.

Die Hofgastronomie befand sich im ausgebauten Fachwerkhaus auf dem Gelände der „Donstorferdeele“.

Als Alleinunterhalter der „Donstorferdeele“ mit der Versorgung von neun Alpakas und einer Hofgastronomie habe ihm in den letzten Monaten des Lockdowns die Motivation und Kraft gefehlt.

„Ich blicke jetzt in die Zukunft und will bald wieder Alpakawanderungen anbieten.“ Markus Reinecke hofft, bald wieder vielen Interessierten die liebenswerten Lebewesen näherbringen zu dürfen. Aus den Donstorfer Alpakas wurden nun die Angeliter Alpakas.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Meistgelesene Artikel

Ortsfeuerwehr-Mitglieder verzichten auf Vorschlagsrecht

Ortsfeuerwehr-Mitglieder verzichten auf Vorschlagsrecht

Ortsfeuerwehr-Mitglieder verzichten auf Vorschlagsrecht
Landkreis Diepholz zieht keine Notbremse

Landkreis Diepholz zieht keine Notbremse

Landkreis Diepholz zieht keine Notbremse
FDP wählt Andreas Hinderks aus Weyhe zum Bundestagskandidaten

FDP wählt Andreas Hinderks aus Weyhe zum Bundestagskandidaten

FDP wählt Andreas Hinderks aus Weyhe zum Bundestagskandidaten
Behälter des Bassumers Horst-Dieter Jobst sollen Tod im Altkleidercontainer verhindern

Behälter des Bassumers Horst-Dieter Jobst sollen Tod im Altkleidercontainer verhindern

Behälter des Bassumers Horst-Dieter Jobst sollen Tod im Altkleidercontainer verhindern

Kommentare