Tolle Preise beim Dorfgemeinschaftsfest

Tombola macht´s möglich: Trip nach Amsterdam

Der Präsident des Schützenvereins Drebber von 1900, Rainer Mahnke (r.), freute sich mit den Hauptgewinnern der Tombola (v.l.): Ulf Brandes, Olaf Angermeier, Martina Wilke und Bernd Kruse.

Drebber - Von Hartmut Weber-Bockhop. Eine gut bestückte Tombola sorgte für strahlende Gesichter beim Dorfgemeinschaftsfest in Drebber. Gut lachen hatten vor allem die Hauptgewinner, die sich auf Trips durch den Norden Deutschlands und die Niederlande einstellen dürfen.

In Vorfreude auf die gepackten Koffer wurde natürlich kräftig gefeiert. Hiltrud Steinbrecher als Präsidentin des Schützenverein Deckau-Specken hatte die angenehme Aufgabe, im gut gefüllten Festsaal von Casa Claudio die Gäste des elften Dorfgemeinschaftsfestes zu begrüßen. Dabei blickte sie nicht nur in die Gesichter von Grünröcken. 

Vor elf Jahren als „Ball der Vereine“ ins Leben gerufen, hatte Ortsbrandmeister Reimund Alsdorf schon immer betont: „Die Feuerwehr ist kein Verein!“ Und so ist das Fest seit ein paar Jahren öffentlich. Frei nach der Devise: Jeder kann mitmachen!

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Drebber, des TSV Drebber sowie der Schützenvereine Hoopen-Felstehausen, Deckau-Specken, Jacobidrebber und Drebber von 1900 sorgten mit teils starken Abordnungen für Stimmung im Saal. DJ Torben Rauer lockte die etwa 120 Gäste auf die Tanzfläche. Die Kostenpauschale für alle Getränke bewährte sich ebenso wie Claudios kleine Leckereien gegen aufkommende Hungergefühle.

Jugend war groß vertreten

Ein Mitglied des Hofstaates der Schützenkönigin von Jacobidrebber hatte seinen Arbeitskollegen Malte Schötz eingeladen, der sich als Jugendkönig des Schützenkorps Diepholz nicht lange bitten ließ und mit einer Abordnung mitfeierte. Überhaupt war die Jugend stark vertreten, sodass es um die Zukunft des Festes keine großen Sorgen geben sollte.

Der Schützenverein Drebber von 1900 unter Führung seines Präsidenten Rainer Mahnke war in diesem Jahr an der Reihe, die große Tombola auszurichten. Schon im Vorfeld waren Geschäftsleute und Sponsoren aus Drebber und Umgebung angesprochen worden, damit auf dem großen Tisch viele tolle Preise liegen, um die potenziellen Käufer anzulocken. 

Wegen der großen Nachfrage wurden die Lose in zwei Etappen an die Gäste ausgegeben, damit jeder die Chance auf einen Gewinn bekam. Die Lose waren umgehend vergriffen, die Preise gingen weg wie warme Semmeln.

Tagesreise als Hauptgewinn

Die Hauptgewinne wurden von Rainer Mahnke gesondert ausgerufen: Martina Wilke gewann eine Tagesreise für zwei Personen nach Amsterdam, unterstützt von Höffmann-Reisen in Vechta. Bernd Kruse kann zu zweit mit Rittmeyer-Reisen den Rhodo-Park in Westerstede unsicher machen, während Olaf Angermeier mit einem Gutschein des „Alltours Reisecenter“ aus Lohne die freie Wahl hat. 

Ulf Brandes freute sich über einen Gutschein der Firma „Traum Garten“ in Drebber. Die Preisübergabe sorgte für zusätzliche Stimmung im Saal. Nach der Bekanntgabe der Gewinner war noch lange nicht Schluss. An den Tischen und auf der Tanzfläche wurde noch lange weitergefeiert, und auch der Klönschnack am Tresen kam nicht zu kurz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ursachensuche nach verheerendem Brücken-Einsturz in Genua

Ursachensuche nach verheerendem Brücken-Einsturz in Genua

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Essen für Kinder selbst gemacht

Essen für Kinder selbst gemacht

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Meistgelesene Artikel

Großbrand auf Bauernhof in Sulingen: Eine 60-Jährige verletzt

Großbrand auf Bauernhof in Sulingen: Eine 60-Jährige verletzt

Brand an der B6: Zahlreiche Autofahrer benachrichtigen Einsatzkräfte

Brand an der B6: Zahlreiche Autofahrer benachrichtigen Einsatzkräfte

Im Angesicht von Wespen: Bloß nicht pusten!

Im Angesicht von Wespen: Bloß nicht pusten!

Kinder haben vermehrt Probleme beim Fahrradfahren

Kinder haben vermehrt Probleme beim Fahrradfahren

Kommentare