Ein „Sommertag auf Ihlbrock“ in Drebber

Der erste „Sommertag auf Ihlbrock“ lockte am Samstag viele Besucher in die kleine Ortschaft in der Gemeinde Drebber.
1 von 30
Der erste „Sommertag auf Ihlbrock“ lockte am Samstag viele Besucher in die kleine Ortschaft in der Gemeinde Drebber.
Der erste „Sommertag auf Ihlbrock“ lockte am Samstag viele Besucher in die kleine Ortschaft in der Gemeinde Drebber.
2 von 30
Der erste „Sommertag auf Ihlbrock“ lockte am Samstag viele Besucher in die kleine Ortschaft in der Gemeinde Drebber.
Der erste „Sommertag auf Ihlbrock“ lockte am Samstag viele Besucher in die kleine Ortschaft in der Gemeinde Drebber.
3 von 30
Der erste „Sommertag auf Ihlbrock“ lockte am Samstag viele Besucher in die kleine Ortschaft in der Gemeinde Drebber.
Der erste „Sommertag auf Ihlbrock“ lockte am Samstag viele Besucher in die kleine Ortschaft in der Gemeinde Drebber.
4 von 30
Der erste „Sommertag auf Ihlbrock“ lockte am Samstag viele Besucher in die kleine Ortschaft in der Gemeinde Drebber.
Der erste „Sommertag auf Ihlbrock“ lockte am Samstag viele Besucher in die kleine Ortschaft in der Gemeinde Drebber.
5 von 30
Der erste „Sommertag auf Ihlbrock“ lockte am Samstag viele Besucher in die kleine Ortschaft in der Gemeinde Drebber.
Der erste „Sommertag auf Ihlbrock“ lockte am Samstag viele Besucher in die kleine Ortschaft in der Gemeinde Drebber.
6 von 30
Der erste „Sommertag auf Ihlbrock“ lockte am Samstag viele Besucher in die kleine Ortschaft in der Gemeinde Drebber.
Der erste „Sommertag auf Ihlbrock“ lockte am Samstag viele Besucher in die kleine Ortschaft in der Gemeinde Drebber.
7 von 30
Der erste „Sommertag auf Ihlbrock“ lockte am Samstag viele Besucher in die kleine Ortschaft in der Gemeinde Drebber.
Der erste „Sommertag auf Ihlbrock“ lockte am Samstag viele Besucher in die kleine Ortschaft in der Gemeinde Drebber.
8 von 30
Der erste „Sommertag auf Ihlbrock“ lockte am Samstag viele Besucher in die kleine Ortschaft in der Gemeinde Drebber.

Der erste „Sommertag auf Ihlbrock“ lockte am Samstag viele Besucher in die kleine Ortschaft in der Gemeinde Drebber (Samtgemeinde Barnstorf). Bei diesem Fest, bei dem die Geselligkeit im Mittelpunkt stand, wurden auch die neuesten Errungenschaften im Bereich Tourismus und Gastronomie vorgestellt. Zwischen Wasser, Wald und Wiesen entstand schon vor 50 Jahren in dem Nest, das heute 27 Einwohner zählt, der Campingplatz „Huntesee“, wo es seit kurzem originelle Schlaf-Fässer gibt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Mit Laserpistolen und Radarfallen macht die Polizei Jagd auf Temposünder. Dabei kommt es auch zu ungewöhnliche Radarfotos. Klicken Sie sich durch die …
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Stau, Stau und noch mehr Stau - Wer mit dem Auto unterwegs ist, kann auf Stillstand eigentlich verzichten. Doch manchmal sind die Gründe dafür …
Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Werder-Training am Donnerstag

Die Vorbereitung auf das Spiel gegen Hannover 96 (Sonntag, 19. November, 18 Uhr) läuft auf Hochtouren. Am Donnerstag traten die Profis um 10 Uhr zum …
Werder-Training am Donnerstag

14. Ausbildungsmesse der BBS Rotenburg schlägt alle bisherigen Rekorde

Die 14. Ausbildungsmesse der Berufsbildenden Schulen Rotenburg schlägt alle bisherigen Rekorde. Die Macher der Messe um den Teamleiter Markus Reupke …
14. Ausbildungsmesse der BBS Rotenburg schlägt alle bisherigen Rekorde

Meistgelesene Artikel

Top-News aus der Region direkt aufs Smartphone

Top-News aus der Region direkt aufs Smartphone

Milchtankstellen und mehr: Direktverkauf im Kreis Diepholz

Milchtankstellen und mehr: Direktverkauf im Kreis Diepholz

Lesepaten der KGS Moordeich kümmern sich um Nachwuchs

Lesepaten der KGS Moordeich kümmern sich um Nachwuchs

Rathaus-Azubi Anjelina Brinster verbringt sechs Wochen in Tralee

Rathaus-Azubi Anjelina Brinster verbringt sechs Wochen in Tralee