Volksbank und Verkehrswacht: Roller-Training für Schulanfänger

Sicherer auf zwei Rädern

In der „Waschgarage“ blieben alle trocken. Es ging auch ohne Wasser. Foto: Reckmann

Barnstorf – Die Autofahrer mussten „draußen“ bleiben: Abgesperrt war Dienstag Morgen der Parkplatz der Volksbank in Barnstorf. Für zweieinhalb Stunden hatten hier die jüngsten Verkehrsteilnehmer Vorfahrt, denn zum ersten Mal fand dort ein großes Rollertraining statt.

In Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht Grafschaft Diepholz bietet die Volksbank den Barnstorfer Kindergartenkindern, die in diesem Jahr in die Schule kommen, einen Roller-Parcours an.

Slalom fahren, die Beine abwechselnd zum Treten einsetzen, einem Anderen die Vorfahrt gewähren, oder sicher über kleine Hindernisse jonglieren und vor allem: die Bremse sicher einsetzen – das waren die Herausforderungen für die kleinen Gäste.

Geduldig erklärend und mit seinem Roller vorweg: Verkehrswacht-Instrukteur Paul Messer. Sämtliche Roller und die Parcours-Bestandteile hatte der Verkehrswacht-Mann mitgebracht, die Kinder brauchten nur ihre eigenen Helme.

In Barnstorf waren am Dienstag die Kita „Die kleinen Strolche“ und die beiden DRK-Kitas „Holzwurm“ und „Villa Kunterbunt“ am Start.

„Wer hat heute Morgen sein Gesicht nicht gewaschen?“, fragt Messer schmunzelnd. „Egal, alle durch die Waschgarage.“ Das ist ein Teil des Parcours, mit einem Vorhang, der die allerdings zum Glück für alle Beteiligten ohne Wasser auskommt. „Hat das Spaß gemacht?“, fragte Messer. „Jaaa“, kam es einstimmig. „Und war das schwer?“ -„Neeeiin“.

Die Roller rollen in diesen Tagen nicht nur in Barnstorf. Bei insgesamt elf Veranstaltungen auch in Diepholz und in Sulingen wird den Kindergärten eine solche Schulung angeboten. Insgesamt kommen etwa 500 Jungen und Mädchen in den Genuss der Trainings, berichtete Volksbank-Mitarbeiterin Sara Overbecke, die zusammen mit Shahnaz Mohammed die Veranstaltung von Volksbank-Seite betreute. „Dabei trainieren sie ihre motorischen Fähigkeiten, lernen Verkehrsregeln und erhalten bei Bestehen einen coolen Führerschein mit eigenem Bild.“  sr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

10. Herbstrallye in Visselhövede

10. Herbstrallye in Visselhövede

Illuminierte herbstliche Natur in Waffensen

Illuminierte herbstliche Natur in Waffensen

Der Samstag auf dem Bremer Freimarkt

Der Samstag auf dem Bremer Freimarkt

Der Samstag auf dem Bremer Freimarkt

Der Samstag auf dem Bremer Freimarkt

Meistgelesene Artikel

Düsenjet-Knalle: „Schäden durch Überflüge nahezu ausgeschlossen“

Düsenjet-Knalle: „Schäden durch Überflüge nahezu ausgeschlossen“

65.000 Menschen aus dem Kreis Diepholz pendeln regelmäßig nach Bremen

65.000 Menschen aus dem Kreis Diepholz pendeln regelmäßig nach Bremen

Räuber prügeln auf zwei Opfer ein und verfolgen sie bis nach Hause

Räuber prügeln auf zwei Opfer ein und verfolgen sie bis nach Hause

Gegen immer mehr Leerstand: Diepholz als „Secondhand-City“?

Gegen immer mehr Leerstand: Diepholz als „Secondhand-City“?

Kommentare