Schützenverein Drebber von 1900: Damengruppe feiert 50-jähriges Bestehen

„Von Anfang an eine tolle Gemeinschaft“

Die Gründungsmitglieder Marit Buscher (4. v. links), Elfriede Beckmann (2. von rechts) und Gerda Kriesmann (1. v. rechts) der Damenschießgruppe des Schützenvereins Drebber von 1900 mit den erfolgreichen Schützendamen anlässlich des Schießwettbewerbes beim 50-jährigen Jubiläum in Mariendrebber.
+
Die Gründungsmitglieder Marit Buscher (4. v. links), Elfriede Beckmann (2. von rechts) und Gerda Kriesmann (1. v. rechts) der Damenschießgruppe des Schützenvereins Drebber von 1900 mit den erfolgreichen Schützendamen anlässlich des Schießwettbewerbes beim 50-jährigen Jubiläum in Mariendrebber.

Mariendrebber - „Damen sind aus den Schützenvereinen nicht mehr wegzudenken!“ Nach diesem Satz von Drebbers Bürgermeister Friedrich Iven brandete am Samstagabend großer Applaus am Schützenhaus in Drebber auf, denn dort waren gut 200 Frauen aus 19 umliegenden Schützenvereinen zusammen gekommen, um das 50-jährige Bestehen der Damengruppe aus Mariendrebber zu feiern.

Iven traf damit während seiner kurzen Rede vor der Siegerehrung genau den Ton der anwesenden Schützinnen, weil diese sehr stolz seien, Teil der Schützengemeinschaft zu sein, wie es die Leiterin der Damengruppe, Elfriede Beckmann, ausdrückte.

Mit Marit Buscher und Gerda Kriesmann bildet sie das noch aktive Gründungstrio von ehemals zwölf Frauen. „In den ersten Jahren wurden wir als Damen im Schützenverein noch sehr belächelt, viele Männer sagten, wir gehörten an die Kochtöpfe und nicht ans Gewehr.“ Doch die damals 25-jährige Beckmann ließ sich gemeinsam mit den anderen Schützendamen nicht beirren und warb weiter für Akzeptanz, sodass vor 26 Jahren auf einer Schützenfest-Nachfeier die Einladung zum Eintritt in den Schützenverein an die Damenschießgruppe ausgesprochen wurde. Beckmann sagte, sie sei neben dem Bestehen seit 50 Jahren besonders stolz auf die Gemeinschaft aus Jung und Alt in der Damengruppe, denn durch das Interesse und dem Engagement von den knapp 30 Frauen ließen sich viele schöne Dinge verwirklichen.

So würden zum Beispiel regelmäßig Ausflüge organisiert, man gehe zusammen essen oder treffe sich einmal im Monat in der Schützenhalle.

„An so einem Tag wie heute kommen einem dann auch einige Erinnerungen an die letzten Jahre wieder hoch, glückliche wie auch traurige, doch unser Ziel haben wir immer erreicht: Von Anfang an haben wir als tolle Gemeinschaft zusammen gehalten“, so Beckmann in Bezug auf das Besondere der Drebberaner Damengruppe.

Der dabei von Schützenpräsident Jürgen Eckert als „besonderer Tag für unsere Frauen“ bezeichnete Samstag begann um 14 Uhr mit einem reichhaltigen Kaffee-und Kuchenbuffet. Im Anschluss folgten eine große Tombola und der Schießwettbewerb.

Zum Abschluss des Jubiläums überreichte Eckert dem Schützenvereins Wohlstreck 2 den Pokal für das beste Mannschaftsergebnis und gratulierte Anke Klanke von der Schießvereinigung Heeder Fladder zum Gewinn des Königinnenpokals.

llü

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Meistgelesene Artikel

Martin Both verlässt hausärztliche Gemeinschaftspraxis in Sulingen

Martin Both verlässt hausärztliche Gemeinschaftspraxis in Sulingen

Martin Both verlässt hausärztliche Gemeinschaftspraxis in Sulingen
Sicherheitsdienst kontrolliert bei Thiermann jetzt rund um die Uhr

Sicherheitsdienst kontrolliert bei Thiermann jetzt rund um die Uhr

Sicherheitsdienst kontrolliert bei Thiermann jetzt rund um die Uhr
Kreis Diepholz schickt Inzidenzwert nun pünktlich in Richtung RKI

Kreis Diepholz schickt Inzidenzwert nun pünktlich in Richtung RKI

Kreis Diepholz schickt Inzidenzwert nun pünktlich in Richtung RKI
„Grafenkind“ bekommt Zelt beim Diepholzer Großmarkt

„Grafenkind“ bekommt Zelt beim Diepholzer Großmarkt

„Grafenkind“ bekommt Zelt beim Diepholzer Großmarkt

Kommentare