Mit 1,9 Promille unterwegs

Betrunkener Autofahrer flüchtet vor der Polizei und baut Unfall

Drebber - Die Flucht vor einer Verkehrskontrolle in Drebber endete am Mittwochabend für einen 51 Jahre alten Mann mit einem Unfall. Er flüchtete wohl, weil er unter massivem Alkoholeinfluss stand.

Gegen 19.45 Uhr wollte eine zivile Polizeistreife das Fahrzeug des Mannes auf der Cornauer Straße in Drebber kontrollieren. Als der Fahrer die Polizei erkannte, gab er Gas und flüchtete. Er missachtete ein Anhaltezeichen der Polizei und fuhr mit hoher Geschwindigkeit über die Bundesstraße 51 in die Speckener Straße.

Am Ende der Speckener Straße durchbrach der 51-Jährige eine Holzschranke und fuhr auf dem Feldweg weiter. Kurz darauf kam das Auto im Kreuzungsbereich Fleggedamm/Ihlbrocker Damm von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer blieb dabei unverletzt, eine Überprüfung ergab einen Atemalkoholwert von 1,9 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

Top-News aus der Region direkt aufs Smartphone

Top-News aus der Region direkt aufs Smartphone

Milchtankstellen und mehr: Direktverkauf im Kreis Diepholz

Milchtankstellen und mehr: Direktverkauf im Kreis Diepholz

Eigenes Friedenslied für den Eurovision Song Contest

Eigenes Friedenslied für den Eurovision Song Contest

Charlotte Wiggermann vertritt die GFS beim Kreisentscheid

Charlotte Wiggermann vertritt die GFS beim Kreisentscheid

Kommentare