Tag des offenen Denkmals in Barnstorf

Der Heimatverein Samtgemeinde Barnstorf beteiligte sich am bundesweiten Tag des offenen Denkmals.
1 von 18
Der Heimatverein Samtgemeinde Barnstorf beteiligte sich am bundesweiten Tag des offenen Denkmals.
Der Heimatverein Samtgemeinde Barnstorf beteiligte sich am bundesweiten Tag des offenen Denkmals.
2 von 18
Der Heimatverein Samtgemeinde Barnstorf beteiligte sich am bundesweiten Tag des offenen Denkmals.
Der Heimatverein Samtgemeinde Barnstorf beteiligte sich am bundesweiten Tag des offenen Denkmals.
3 von 18
Der Heimatverein Samtgemeinde Barnstorf beteiligte sich am bundesweiten Tag des offenen Denkmals.
Der Heimatverein Samtgemeinde Barnstorf beteiligte sich am bundesweiten Tag des offenen Denkmals.
4 von 18
Der Heimatverein Samtgemeinde Barnstorf beteiligte sich am bundesweiten Tag des offenen Denkmals.
Der Heimatverein Samtgemeinde Barnstorf beteiligte sich am bundesweiten Tag des offenen Denkmals.
5 von 18
Der Heimatverein Samtgemeinde Barnstorf beteiligte sich am bundesweiten Tag des offenen Denkmals.
Der Heimatverein Samtgemeinde Barnstorf beteiligte sich am bundesweiten Tag des offenen Denkmals.
6 von 18
Der Heimatverein Samtgemeinde Barnstorf beteiligte sich am bundesweiten Tag des offenen Denkmals.
Der Heimatverein Samtgemeinde Barnstorf beteiligte sich am bundesweiten Tag des offenen Denkmals.
7 von 18
Der Heimatverein Samtgemeinde Barnstorf beteiligte sich am bundesweiten Tag des offenen Denkmals.
Der Heimatverein Samtgemeinde Barnstorf beteiligte sich am bundesweiten Tag des offenen Denkmals.
8 von 18
Der Heimatverein Samtgemeinde Barnstorf beteiligte sich am bundesweiten Tag des offenen Denkmals.

Der Heimatverein Samtgemeinde Barnstorf beteiligte sich am bundesweiten Tag des offenen Denkmals. Am Nachmittag konnten das Heimat- und Kulturhaus Meyer-Köster von 1669 sowie das gesamte Gelände am Roggenberg mit verschiedenen Gebäuden wie Tabakschuppen, Backhaus und Feldscheune mit unterschiedlichen Ausstellungen besichtigt werden.

Auffallend viele Kinder gingen dabei mit ihren Eltern bzw. Großeltern auf eine spannende Reise in die Vergangenheit. Ein besonderes Bonbon waren – bei Kaffee und Kuchen – die Geschichten von Märchenerzählerin Brigitte Sackmaier aus Barnstorf.

rdu

Das könnte Sie auch interessieren

Oktoberfest in Wildeshausen

Beim Oktoberfest feierten am Samstagabend viele Besucher im Zelt im Krandel. Die Band heizte den Feiernden tüchtig ein.
Oktoberfest in Wildeshausen

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

Rund 1000 Kinder sangen am Donnerstag bei "Klasse wir singen!" auf dem Wildeshauser Marktplatz mit ihren Eltern und Lehrern.
"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

Mofarennen des Racing Teams in Jeddingen

Das Racing Team Jeddingen gab am Samstag den Startschuss zum zweiten Mofarennen. Die Rennmofas knatterten fünf Stunden lang um die Wette und in der …
Mofarennen des Racing Teams in Jeddingen

Thänhuser Markt: Die Party am Samstagabend

Super! Thänhuser-Markt-Party in allen Zelten, da konnte der Veranstalter nicht meckern. Sowohl in den beiden großen Partyzelten, als auch auf der …
Thänhuser Markt: Die Party am Samstagabend

Meistgelesene Artikel

Schuppen an der Autobahn 1 in Flammen

Schuppen an der Autobahn 1 in Flammen

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

Gelungenes Erntefest mit leicht kritischem Unterton

Gelungenes Erntefest mit leicht kritischem Unterton