Pfarramt in Barnstorf brennt

Die Feuerwehr musste einen Brand im Obergeschoss des katholischen Pfarramtes in Barnstorf bekämpfen. Foto: Speckmann

Barnstorf - Die Freiwillige Feuerwehr Barnstorf musste am Sonnabend zu einem Gebäudebrand an der Gartenstraße ausrücken. Aus dem Obergeschoss des Pfarramtes der katholischen Kirchengemeinde drangen Rauchschwaden, als die ersten Einsatzkräfte gegen 17.30 Uhr eintrafen.

Personen befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht im Haus, wie Ortsbrandmeister Heiko Schmidt berichtete. Die Einsatzkräfte drangen unter schwerem Atemschutz in das Objekt ein, um den Brand zu löschen. Die Gemeinderäume im Erdgeschoss blieben bei dem Feuer unversehrt. Anders sah die Lage in der Wohnung im Obergeschoss aus, die an einem Familie vermietet ist. Ein Zimmer sei komplett ausgebrannt, die übrigen Räume durch die Rauchentwicklung stark in Mitleidenschaft gezogen, so Schmidt. Die Feuerwehr hatte die Lage schnell unter Kontrolle. Beamte der Polizeiinspektion Diepholz nahmen die Ermittlungen auf. Schadenshöhe und Brandursache waren am Abend noch unklar. Auffällig war, dass eine Terrassentür an der rückwärtigen Seite des Gebäudes eingeschlagen war. sp

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Württemberg-Cup in Ristedt

Württemberg-Cup in Ristedt

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Kommentare