Leitungswechsel bei Krebsberatungsstelle Igel

Nahtloser Übergang

Schlüsselübergabe bei der Krebsberatungsstelle Igel in Barnstorf: Leiterin Jennifer Hamade verabschiedet sich in die Elternzeit und übergibt an Axel Thies. Svea Völker wird das Team als Sozialarbeiterin unterstützen.  
Foto: scholz
+
Schlüsselübergabe bei der Krebsberatungsstelle Igel in Barnstorf: Leiterin Jennifer Hamade verabschiedet sich in die Elternzeit und übergibt an Axel Thies. Svea Völker wird das Team als Sozialarbeiterin unterstützen. Foto: scholz

Barnstorf – Die Einrichtung gilt als Brücke zwischen Betroffenen und Behörden – die Krebsberatungsstelle der Interessengemeinschaft Gesundes Leben in Barnstorf (Igel). Präventionsarbeit und eine gezielte Umfeldbetreuung stehen dabei mit im Vordergrund. Nach drei Jahren als Leiterin der Beratungsstelle verabschiedet sich Jennifer Hamade in die Elternzeit. Vertreten wird sie ihr Kollege Axel Thies, der schon seit zwei Jahren als Psychologe im Haus arbeitet.

„Wir schaffen so einen nahtlosen Übergang in der Leitungsfunktion“, erklärt die scheidende Leiterin. Inhaltlich werde sich an der Arbeit der Beratungsstelle nicht wesentlich etwas verändern, sagt Axel Thies. Er möchte in den kommenden Monaten den Schwerpunkt mehr auf die Öffentlichkeitsarbeit im gesamten Landkreis legen.

Dazu will er verstärkt als Referent Gemeinden und Einrichtungen besuchen und über die Arbeit in der Beratung berichten. Seit mehr als drei Jahren wird die Krebsberatungstelle Igel vom Landkreis Diepholz unterstützt. Darum möchte Thies auch, dass der gesamte Landkreis von dem Beratungsangebot profitiert. Er bringt aus vorherigen Beschäftigungen schon Leitungserfahrung mit und ist mit dem Team vor Ort vertraut.

Für seine Vorgängerin Jennifer Hamade war die Arbeit in den Schulen immer besonders wichtig. „Wir können so die Kinder und Jugendliche präventiv auf uns aufmerksam machen und über das Thema Umgang mit Krebs informieren“, erklärt Hamade. Sie gehe mit etwas Wehmut in die Elternzeit.

Die Hauptaufgabe von Thies sei nun, die Beratungsstelle mit seinem neuen Finanzierungsmodell sicher in die Zukunft zu führen. Sie selbst werde nach der Elternzeit wieder in ihre ursprüngliche Position zurückkehren.

Igel meldet eine weitere personelle Neuerung: Svea Völker wird das Team zukünftig als Sozialarbeiterin unterstützen. Schon während ihres Studiums habe sie bei Igel reingeschnuppert.

Von Jan Scholz

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

„Ist das noch Relegation oder schon Kreisliga?“ - Netzreaktionen zu Werder gegen Heidenheim

„Ist das noch Relegation oder schon Kreisliga?“ - Netzreaktionen zu Werder gegen Heidenheim

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

So fährt sich ein E-Klapprad

So fährt sich ein E-Klapprad

Fotostrecke: Werders Wasserschlacht gegen Heidenheim

Fotostrecke: Werders Wasserschlacht gegen Heidenheim

Meistgelesene Artikel

Brücken-Neubau beendet: A1-Engpass bei Stuhr nach Jahren voller Staus und vielen Unfällen aufgehoben

Brücken-Neubau beendet: A1-Engpass bei Stuhr nach Jahren voller Staus und vielen Unfällen aufgehoben

Keyboard ergänzt die Orgel

Keyboard ergänzt die Orgel

Pastoren-Schmiede Barrien

Pastoren-Schmiede Barrien

Arbeiten liegen im Zeitplan

Arbeiten liegen im Zeitplan

Kommentare