Strafverfahren wegen Urkundenfälschung

Mann mit gefälschtem Führerschein in Drebber erwischt

Drebber - Mit einem gefälschten Führerschein versuchte am frühen Sonntagmorgen ein 36-jähriger Mann aus Achim den Beamten in einer Verkehrskontrolle vorzutäuschen, er sei im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Gegen kurz vor 3 Uhr stoppte die Polizei den Mann mit seinem VW Polo auf der Bundesstraße 51. Der aus Syrien stammende Fahrzeugführer zeigte eine bulgarische Fahrerlaubnis vor, was die Beamten stutzig machte. Eine Inaugenscheinnahme des Dokuments führte schnell zum Auffinden von diversen Verdachtsmomenten, die auf eine Fälschung hindeuteten.

Der Führerschein wurde daher beschlagnahmt und die Weiterfahrt untersagt. Gegen den Mann leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Meistgelesene Artikel

Mit Schreckschusspistole: Schwerer Raub auf Weyher Tankstelle

Mit Schreckschusspistole: Schwerer Raub auf Weyher Tankstelle

Haustür gesprengt: SEK nimmt 19-Jährigen fest

Haustür gesprengt: SEK nimmt 19-Jährigen fest

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

Zugbegleiter findet leblosen Mann im Zug

Zugbegleiter findet leblosen Mann im Zug

Kommentare