Lokales Bündnis für Familie Barnstorf stellt verlässliches Betreuungsprogramm vor

Nach den Ferien ist vor den Ferien

+
Das Herbstferienprogramm des Familienbündnisses „steht“.

Barnstorf - Kaum sind die Sommerferien zu Ende, können sich die Schüler schon wieder auf die Herbstferien (vom 19. bis 31. Oktober) freuen.

Das Lokale Bündnis für Familie hat auch in diesen Ferien ein herbstlich-buntes und verlässliches Programm für die Ferienbetreuung geplant. Kinder von sechs bis zwölf Jahren können hier Ferienwochen mit viel Kreativität, Spiel und Spaß erleben und auch neue Hobbys entdecken. Jeder Betreuungstag beginnt mit einem Frühstück (7.30 Uhr bis 8.30 Uhr) und endet in der Regel um 13 Uhr.

In der ersten Ferienwoche haben die Bibliothek und das Mehrgenerationenhaus viele spannende Aktivitäten geplant. Am Montag können sich die Kinder im Drucken probieren und am Dienstag ihre Fertigkeiten in der Küche erweitern.

Wer schon immer mal mehr über die Kartoffel erfahren wollte, für den gibt es in der zweiten Ferienwoche, am Mittwoch, volles Programm. Dieser Tag steht ganz im Zeichen der Kartoffel, hier können die Kinder selbst Kartoffeln ernten, dem Roder bei der Arbeit zusehen und viel über die Lagerung erfahren.

Am Donnerstag geht es im Mehrgenerationenhaus beim herbstlichen Basteln bunt zu. Bei einem Ausflug in die Diepholzer Wissenswerkstatt können Schüler und Schülerinnen ganz praktisch ihre technischen Fähigkeiten erproben.

In der zweiten Woche kommen alle Schokoladenliebhaber auf ihre Kosten. Neben der Möglichkeit verschiedene Sorten zu kosten, erfahren die Kinder viel über die Verarbeitung und Herstellung. Sie begeben sich auf eine Reise zu den Ursprüngen der Schokolade und lernen mit Spiel und Spaß dazu.

Das genaue Programm und Anmeldebögen gibt es zum Teil bereits online unter: www.barnstorf.de und www.igel-barnstorf.de.

Informationen zur Anmeldung: Anmeldungen für einzelne Wochen oder Tage können ab sofort bei der Koordinierungsstelle des Familienbündnisses erfolgen. Ansprechpartnerin im Mehrgenerationenhaus ist Christine Trenkamp, die unter Tel. 05442/803671 erreichbar ist. Eine Anmeldung ist auch möglich per Fax unter 05442/991984, bzw. anmeldung@igel-barnstorf.de.

Kinder berufstätiger Eltern haben Vorrang, sie sollten sich allerdings bis spätestens Freitag, 9. Oktober, verbindlich anmelden. Freie Plätze sind offen für alle Schulkinder zwischen 6 bis 12 Jahre. Ist eine Betreuung berufsbedingt nicht erforderlich, kommen die Anmeldungen zunächst auf die Warteliste und rutschen nach Ablauf der Frist nach.

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

Torsten Eggelmann scheidet überraschend aus Kreistag aus

Torsten Eggelmann scheidet überraschend aus Kreistag aus

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Kommentare