Landfrauen gehen Grundschülern zur Hand / Rezeptbuch zum Mitnehmen

Kochen mit der tollen Knolle

Auch beim Zwiebelschälen gibt es Tricks. Wie es geht, verrät Imke Abeling den Schülern in Eydelstedt gerne.
+
Auch beim Zwiebelschälen gibt es Tricks. Wie es geht, verrät Imke Abeling den Schülern in Eydelstedt gerne.

Eydelstedt - Vorsichtig tauchen Louis und Johann ihre Teelöffel in die Schüssel mit dem Dip. „Schmeckt noch etwas komisch“, meinen die Schüler. Gut, dass sie beim Kochen Hilfe haben. „Noch einen Esslöffel Ketchup dazu“, rät Landfrau Imke Abeling. Nach kurzem Rühren probieren die beiden Jungen das Ergebnis und stellen fest: „Jetzt ist es richtig gut!“ Voller Begeisterung sind die Drittklässler der Grundschule Eydelstedt bei der Aktion „Kochen mit Kindern“ des Landfrauenvereins Barnstorf dabei. Imke Abeling und Ute Kemper bereiten mit den Schülern eine Vielzahl an Gerichten zu – im Mittelpunkt steht die Kartoffel.

Im gesamten Landkreis Diepholz stand die tolle Knolle bei dem Projekt „Kochen mit Kindern“ auf dem Programm – eigentlich schon im vergangenen Herbst, in der Samtgemeinde Barnstorf musste die Aktion aber verschoben werden. „Jetzt passt das Thema noch besser, die neuen Kartoffeln werden schon geerntet“, nennt Grundschulleiterin Marleen Schäfer einen Vorteil des neuen Termins.

Zum fünften Mal sind die Landfrauen schon an der Grundschule Eydelstedt zu Gast. Gestern waren die Drittklässler an der Reihe, am heutigen Mittwoch folgen die Schüler der vierten Klasse. Ute Kemper und Imke Abeling vermitteln dabei nicht nur praktische Inhalte, sondern auch theoretisches Wissen. Angefangen bei der Geschichte der Kartoffel über verschiedene Sorten und Tricks bei der Zubereitung bis hin zu kuriosen Geschichten.

Besonders begeistert sind die Kinder von der Erzählung, dass der Preußenkönig Friedrich II. zu einem Trick gegriffen haben soll, um seinem Volk die Kartoffel schmackhaft zu machen: Er ließ einen Kartoffelacker von Soldaten bewachen. Diese guckten aber auf seine Anweisung nicht so genau hin, wenn Kartoffeldiebe kamen. Was so gut bewacht wird, muss wertvoll sein. So hielt die Kartoffel Einzug in die Küchen.

Und auch heute noch ist der Erdapfel ein Allroundtalent. Das merken die Schüler schnell an der Vielzahl der Gerichte, die sie zubereiten. Sogar Waffeln werden aus Kartoffelmehl gebacken. „Das macht den Kindern unheimlich viel Spaß“, freut sich Marleen Schäfer und fügt hinzu: „Ganz toll ist, dass sie die Rezepte mit nach Hause nehmen können – viele kochen die Gerichte nach.“

Im Rezeptbuch steht genau, wie die Kinder beim Kochen vorgehen müssen. Dass es dieses Buch gibt und die Aktion überhaupt zustande kommt, ist nicht nur der Verdienst der Landfrauen, sondern auch der zwei Hauptsponsoren: Das niedersächsische Landvolk und die Techniker Krankenkasse fördern das Projekt.

Dank der Unterstützung haben die Kinder richtig viel Spaß. Die beiden Landfrauen haben alle Hände voll zu tun, um die vielen Fragen zu beantworten. Ganz genau werden die Kartoffeln gewogen und gewaschen, Zwiebeln geschält und Teig gerührt. „Zwei Prisen Salz – wie soll man die denn abmessen?“ Fragen wie diese tauchen immer wieder auf, oft wissen aber auch die Mitschüler Rat. Die Kinder helfen sich gegenseitig.

Und am Ende des Vormittags dürfen sie dann ihre Kochkünste genießen: Dann probieren sie die vielen Gerichte. Und sicher werden Johann und Louis von ihrem Dip noch begeisterter sein, wenn sie merken, wie gut er mit den Kartoffelsticks zusammen schmeckt.

cw

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

20-Jähriger bei Unfall in Siedenburg lebensgefährlich verletzt

20-Jähriger bei Unfall in Siedenburg lebensgefährlich verletzt

20-Jähriger bei Unfall in Siedenburg lebensgefährlich verletzt
Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte
Etliche Verstöße bei groß angelegter Kontrolle in Syker Shisha-Lounge

Etliche Verstöße bei groß angelegter Kontrolle in Syker Shisha-Lounge

Etliche Verstöße bei groß angelegter Kontrolle in Syker Shisha-Lounge
Beim Teamwork dürfen gern alle mitmachen

Beim Teamwork dürfen gern alle mitmachen

Beim Teamwork dürfen gern alle mitmachen

Kommentare