Kinder beschäftigen sich mit dem Thema „Gesunde Lebensweise“ / Besuch auf dem Hollerhof

Kleiner Vorgeschmack auf das große Schulfest

Bei der Kartoffelernte legten sich die Drittklässler der Grundschule Eydelstedt richtig ins Zeug.

Eydelstedt – In der Grundschule Eydelstedt laufen die Vorbereitungen für das große Schulfest. Unter dem Motto „Gesunde Lebensweise“ wird am Sonnabend, 26. Oktober, ab 14 Uhr ein unterhaltsames wie lehrreiches Programm geboten. Einen kleinen Vorgeschmack auf das Thema haben die Kinder durch ihren Besuch auf dem Hollerhof in Donstorf bekommen.

Mit einem Planwagen reisten die Drittklässler nach Donstorf, um sich auf dem Hollerhof über den Gemüseanbau zu informieren. Dort wurden sie von Hildegard Stubbe und ihren Mitstreitern empfangen, die sich vor etwa eineinhalb Jahren in einem Verein zusammengeschlossen haben, um im Rahmen der Soldidarischen Landwirtschaft (Solawi) ihr eigenes Gemüse anzubauen.

Auf dem Acker ging es gleich richtig zur Sache. Mit bloßen Händen buddelten die Kinder in der Erde nach Kartoffeln. Handschuhe waren dabei überflüssig. „So krieg ich die Kartoffeln viel besser aus der festen Erde“, berichtete ein Schüler voller Tatendrang. Anschließend wurden die Kartoffelkisten über Stock und Stein zum nahe gelegenen Hollerhof getragen. Eine echte Herausforderung war die Gemüserallye. Die Hofbetreiber hatten Erntelisten vorbereitet, nach denen die Kinder in mehreren Gruppen auf dem Feld und in den Tunneln bestimmte Gemüsesorten suchen sollten. Anschließend wurde das Gemüse gewaschen und klein geschnippelt. Schließlich sollten die Schüler auch in den Genuss ihrer Ernte kommen.

Nach einem Frühstück auf dem Acker scharten sich die Jungen und Mädchen nun rund um einen großen Topf, der über dem offenen Feuer hing. Hier wurde aus einem Teil des Gemüses eine Suppe gekocht. „Toll, die rote Bete macht die Suppe ganz rot!“, stellte ein Drittklässler fest. Ein Kind hatte selbst gemosteten Apfelsaft mitgebracht, der das leckere Mahl mit Suppe, Fingerfood und frischem Brot komplettierte.

Zum Abschluss durfte sich jedes Kind ein Kilogramm Kartoffeln abwiegen und mitnehmen. Gut möglich, dass die tollen Knollen demnächst im heimischen Kochtopf landen. Die nötigen Tipps zum Kochen gibt es bereits in dieser Woche von den Landfrauen. Ihr Besuch in der Grundschule und eine weitere Aktion mit dem „Slow Mobil“ aus dem Welthaus dienen ebenfalls zur Einstimmung auf das Schulfest.

Die kleinen und großen Besucher dürfen sich bei der öffentlichen Veranstaltung auf verschiedene Aktionen rund um eine gesunde Lebensweise freuen. Das Angebot reicht von Bewegungs- und Entspannungsübungen über Sinnesparcours und Ernährungspyramide bis hin zu Denkspielen. In der Sporthalle findet parallel ein Flohmarkt statt. Eine Cafeteria rundet das Programm ab.  sp

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Neue Raketenangriffe aus Gaza - Israel tötet Dschihadisten

Neue Raketenangriffe aus Gaza - Israel tötet Dschihadisten

"Apokalyptische Zerstörung": Hochwasser verwüstet Venedig

"Apokalyptische Zerstörung": Hochwasser verwüstet Venedig

16. Ausbildungsmesse der BBS Rotenburg

16. Ausbildungsmesse der BBS Rotenburg

Kirchdorfer Herbstmarkt - der Mittwoch

Kirchdorfer Herbstmarkt - der Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Kollision auf der Kreuzung: Audi-Fahrer nimmt Schulbus die Vorfahrt

Kollision auf der Kreuzung: Audi-Fahrer nimmt Schulbus die Vorfahrt

Bassum Open Air 2020 mit Milow, Mia Julia, Max Giesinger und mehr

Bassum Open Air 2020 mit Milow, Mia Julia, Max Giesinger und mehr

Syker Blechwaren stellt Insolvenz-Antrag - Betrieb läuft vorerst weiter

Syker Blechwaren stellt Insolvenz-Antrag - Betrieb läuft vorerst weiter

Famila wünscht sich Baustart in Leeste im April

Famila wünscht sich Baustart in Leeste im April

Kommentare