SV Jura Eydelstedt: Zwei neue Kräfte für den Nachwuchsbereich

Die Jugendarbeit wird in den Vordergrund gerückt

+
Dennis Promann (zweiter von rechts), Vorsitzender des SV Jura Eydelstedt, mit den neugewählten Vorstandsmitgliedern und den Geehrten.

Eydelstedt - Mit Patrick Heine und Birgit Vogelsang fand der SV Jura Eydelstedt bei seiner Jahreshauptversammlung zwei neue Leiter für seine Jugendsparten im Fußball und Badminton. Sie werden sich damit der „Herausforderung Nachwuchs“ stellen, freute sich Vereinsvorsitzender Dennis Promann.

Neben Patrick Heine trat Henner Wilke die Rolle seines Stellvertreters im Jugendfußball des Vereins an. Mit der neuen Jugendleiterin im Badminton, Birgit Vogelsang, wurde gleich ein ganz neuer Posten geschaffen. Der Nachwuchsbereich stellt im SV Jura, wie auch in vielen weiteren ländlichen Vereinen, eine Schwierigkeit da, der sich der Verein jetzt stellen werde. Die „Jugendarbeit wird in den folgenden Jahren in den Vordergrund gerückt werden“, stellte Dennis Promann klar.

Neben Birgit Vogelsang, die auch als neue Kassenprüferin gewählt wurde, wurden alle weiteren Amtsinhaber bei der zweijährlichen Wahl in ihrer Arbeit bestätigt.

Neben den Wahlen standen jedoch auch einige Ehrungen auf der Agenda der Sportler. Die Turner machten den Anfang indem sie Pia Bredehorst zur „Sportlerin des Jahres“ kürten. Bei den Fußballern sicherten sich Martin Pawelzik, mit 34 Spielen in dieser Saison, und Matze Kehrer den Titel „Sportler des Jahres“.

In den vergangenen Jahren hatte sich vor allem die Jugend stets sehr engagiert gezeigt. Doch diese konnte im vergangenen Jahr den Einsatz der Herren-Mannschaft nicht übertrumpfen. „Die Alten zeigen, wie es geht“, freute sich Spartenleiter Jens Mühlenhardt bei der Verleihung der Urkunden.

Neben Pawelzik und Kehrer ehrten die Fußballer auch ihre einsatzstärksten Spieler insgesamt. Thomas Weber stellte hier mit 300 Spielen während seiner Zeit beim SV Jura alle anderen in den Schatten. Martin Pawelzik (200 Spiele) und Marc Hellmann (100 Spiele) wurden ebenfalls geehrt.

Doch nicht nur herausragende Sportleistungen, auch langjährige Mitgliedschaften fanden an diesem Abend Beachtung. So bekamen Frauke und Steffen Feldmann, sowie Jens Gringel, Patrick Heine und Thomas Voss eine Ehrennadel für ihre 25-jährige Mitgliedschaft beim SV Jura verliehen.

40 Jahre im Verein konnten David Zachman, Friedrich Weber, Wilhelm Schilling, Thorsten Gröne, Heinfried Kokemüller und Horst Meyer vorweisen. Auch ihnen wurde vom Vorstand eine Ehrennadel verliehen.

Uwe Fulde bekam seine Auszeichnung nachträglich aus dem vergangenen Jahr überreicht.

Zum Ende der Versammlung gab es noch einmal eine positive Überraschung. Bürgermeister Friedrich Bokelmann stieß zur Versammlung hinzu, nachdem er vorher bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wohlstreck gewesen war. Er hatte eine „freudige Botschaft“ im Gepäck im Hinblick auf eine schon mehrere Jahre andauernden Sorge im Verein: Die Gemeinde werde mit 1000 Euro die Anschaffung eines neuen Rasenmähertreckers für den Verein unterstützen. „Die Unterstützung der Gemeinde ist immer da, wenn möglich“, versicherte Bokelmann. Nicht zuletzt wolle der Gemeinderat mit diesem Finanzbeitrag auch noch einmal die wichtige Rolle des Vereins für die Gemeinde hervorheben. Vor allem für den Einsatz der Ehrenamtlichen können man „auch von der Politik aus nur Danke sagen“, so Bokelmann.

Für die Neuanschaffung des Vereins stiftete die Wintershall außerdem eine Fertiggarage. Die sichere Verstauung und angemessene Versicherung des neuen Geräts war den Anwesenden besonders wichtig, nachdem jüngst der Rasenmäher aus der Garage gestohlen wurde.

Über den Beitrag und die Unterstützung der Gemeinde freut sich der Verein sehr. „Ich freue mich, wenn ihr auch weiterhin für den SV Jura kämpft“, schloss Promann die Sitzung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Meistgelesene Artikel

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Auf Expedition im Maislabyrinth

Auf Expedition im Maislabyrinth

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Kommentare