Graffiti-Aktion Barnstorf

Jugendliche sprühen Kunst im Tunnel

Barnstorf - Die letzte Graffiti-Aktion an der Huntebrücke in Oeverlingen ist mittlerweile schon sieben Jahre her. Nun plant die Jugendpflege der Samtgemeinde Barnstorf ein neues Projekt, wo sich Kinder und Jugendliche auf kreative Weise mit Sprühdosen verwirklichen können. Schauplatz soll der kleine Tunnel unter der Bahnlinie im Hunteholz sein.

Das bunte Kunstprojekt soll noch in diesem Sommer in Kooperation mit dem Verein „Ole“ (Orientierung-Leben-Entwicklung) umgesetzt werden, wie Jugendpfleger Ole Sterzik in der jüngsten Sitzung des Kinder-, Jugend-, Sozial- und Schulausschusses der Samtgemeinde Barnstorf mitteilte. Er habe bereits Rücksprache mit der Deutschen Bahn gehalten und grünes Licht für den ausgewählten Standort in der Unterführung erhalten. Bei der praktischen Umsetzung will Ideengeber Marvin Kriesmann seine Fachkenntnisse im Sprayen einbringen.

Das Angebot richtet sich an Jungen und Mädchen im Alter von 11 bis 17 Jahren aus der Samtgemeinde Barnstorf. Sie sollen auch gemeinsam die Motive für die Gestaltung der Flächen erarbeiten, kündigte Sterzik an. Dazu soll es noch in diesem Monat mehrere Workshops im Jugendzentrum in Barnstorf geben. Die Skizzen müssten dann von der Deutschen Bahn freigegeben werden, bevor sich die jungen Leute an die Arbeit machen. Auf die Kommune sollen keine Kosten zukommen. Die Finanzierung der Graffiti-Aktion erfolge über das Jugendamt des Landkreises Diepholz. 

sp

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hamiltons Titelparty nach Räikkönen-Sieg vertagt

Hamiltons Titelparty nach Räikkönen-Sieg vertagt

Polens PiS-Partei punktet bei wegweisender Regionalwahl

Polens PiS-Partei punktet bei wegweisender Regionalwahl

Saudi-Arabien nach Erklärung zu Tod Khashoggis unter Druck

Saudi-Arabien nach Erklärung zu Tod Khashoggis unter Druck

Beatles-Ausstellung auf Ehmken Hoff eröffnet

Beatles-Ausstellung auf Ehmken Hoff eröffnet

Meistgelesene Artikel

34. Grafensonntag: „Rundum gelungen“

34. Grafensonntag: „Rundum gelungen“

Betrunkene Fahranfängerin kommt von Straße ab - leicht verletzt

Betrunkene Fahranfängerin kommt von Straße ab - leicht verletzt

Polizei stoppt rasenden Lkw-Fahrer - und legt das Fahrzeug sofort still

Polizei stoppt rasenden Lkw-Fahrer - und legt das Fahrzeug sofort still

Illegal 2001 begeistert bei erster Bassumer Rocknacht

Illegal 2001 begeistert bei erster Bassumer Rocknacht

Kommentare