Beamte ordnen Blutprobe an

Barnstorf: Polizei stellt 27-jährigen Unfallfahrer

Rubrikenbild.
+
Rubrikenbild.
  • Carsten Schlotmann
    vonCarsten Schlotmann
    schließen

Barnstorf - Ein 27-Jähriger aus der Gemeinde Barnstorf muss sich jetzt wegen Unfallflucht und Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten. Der Mann hatte mit seinem Auto am Mittwoch gegen 10.50 Uhr auf dem Parkplatz der Volksbank in Barnstorf einen dort abgestellten Wagen angefahren und war dann geflüchtet.

Zeugen hatten sich das Kennzeichen des Autos des Verursachers notiert und dann die Polizei informiert. Die Beamten fahndeten nach dem Mann und konnten ihn stellen.

„Eine erste Überprüfung seiner Fahrtüchtigkeit ergab einen Atemalkoholwert von 2,6 Promille“, erklärte am Donnerstag ein Sprecher der Polizei in Diepholz. Dem 27-Jährigen habe man eine Blutprobe entnommen und ihm die Weiterfahrt untersagt. Die Höhe des Sachschadens gibt die Polizei mit 2000 Euro an.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Livigno ist mehr als Benzin und Zigaretten

Livigno ist mehr als Benzin und Zigaretten

Zwei Jahre nach Einsturz: Neue Brücke in Genua eingeweiht

Zwei Jahre nach Einsturz: Neue Brücke in Genua eingeweiht

Das Pixel 4a hat mehr Power - aber noch kein 5G

Das Pixel 4a hat mehr Power - aber noch kein 5G

Haushaltgeräte gebraucht kaufen

Haushaltgeräte gebraucht kaufen

Meistgelesene Artikel

Vom Flüchtling zum Abgeordneten: „Jeder kann etwas gegen Ungerechtigkeit tun“

Vom Flüchtling zum Abgeordneten: „Jeder kann etwas gegen Ungerechtigkeit tun“

Rohrschaden an Kladdinger Straße: Anwohner zeitweilig ohne Wasser

Rohrschaden an Kladdinger Straße: Anwohner zeitweilig ohne Wasser

Aus Strangmeyer wird Fuggerstädter

Aus Strangmeyer wird Fuggerstädter

Die ersten Kabel sind verlegt

Die ersten Kabel sind verlegt

Kommentare