Kinderchor und „SingTONic“ bestreiten „Konzert der Jugend“ in Drebber

Herzensangelegenheiten in der Jacobikirche

Die zwei Chöre „erleuchteten“ in der Jacobikirche, die Abendsonne von Westen durchs Portal. - Foto: Brauns-Bömermann

Jacobidrebber - Kinderchor klingt wie ein „Ich muss da mitsingen“ aus Heintjes Zeiten bei strengen Eltern. SingTONic dagegen wie ein spritzig, bitteres Getränk mit belebendem Gin der Queen. In Jacobidrebber zum „Konzert der Jugend“ war beides beeindruckend, gar nicht langweilig, jung und ziemlich neu. „Danke für die tolle sanfte Musik hier in der Kirche“, so fasste Pastor Rainer Hoffmann sichtlich gerührt das „Konzert der Jugend“ mit dem Credo „Dir gehört mein Herz“ vor der Zugabe zusammen.

Blumen und ein buntes selbstgemaltes Bild mit Notenschlüsseln und der Aufschrift „Danke“ wechselten den Besitzer. Der Kinder- und Jugendchor bedankte sich bei Chorleiterin und Drebbers „Musikmotor“ Silke Husmann für die Hilfestellungen und Zusatzproben.

Die Musik berichtete von Sehnsucht, sanften Versuchen die Liebste zu erobern, Gefühlsausbrüchen, dem Herz verschenken und jemanden in sein Herz schließen. Ganz spontan präsentierte Maria Koop-Meyer ein klangvoll-einfühlsames Solo in ihrer Interpretation des Songs von Katie Perry „Firework“. „Solche Stimmentwicklung kann entstehen, wenn man bereits im Kinderchor sang“, meinte Silke Husmann stolz.

Während der schönen Songs blieb sogar Zeit einmal darüber nachzudenken, welche Sinnverschiebung mit einem Songtitel nach Übersetzung geschehen kann: „Eingangs sangen wir aus dem Musical Tarzan den Song von Phil Collins „Dir gehört mein Herz. Jetzt singen wir das Original „You´ll be in my heart“, erklärte Husmann und lieferte gleich ihre persönliche Interpretation mit. Für sie bestehe darin ein Unterschied, ob man sein Herz verschenkt und es dann einem anderen gehört oder ob jemand im eigenen Herzen einen festen Platz hat…

Wirklich die schönsten „Love Songs“ gab es in Drebber: Vom legendären John Denver, der seine Liebe mit dem Lied „You fill up my senses“ mit Gleichnissen bekundet und bekennt, dass seine große Liebe seine Gefühle erfüllt. Die Gruppe „No Doubt“ (kein Zweifel) singt davon, dass es einfach so sein muss, dass sie zusammengehören und Rio Reiser erzählt in seiner Sehnsuchtsballade „Übers Meer“, die gerne auch mal Ben Becker mit Ina Müller oder Herbert Grönemeyer singen, über den Wunsch endlich nach Hause zu kommen. In Drebber verzauberten der Chor SingTONic und der Kinder- und Jugendchor Drebber ihr Publikum. Die Liebe zu Gott interpretierte der Chor SingTONic mit dem Kultklassiker von Simon & Garfunkel „Bridge over troubled water“ und dem irischen Segenslied „May the road rise to meet you“.

Dem Kinder- und Jugendchor hatte es der eisige Arktos aus dem Musical von Peter Maffay „Tabaluga“ angetan. Dieser besungene Bösewicht rockte mit seinem Lied „Schlüssel zur Macht“ und die Kinder taten es ihm nach, wohl wissend, dass Lilli und Tabaluga ihm Kontra bieten mit ihrer liebenswerten Art. Stehende Ovationen ernteten die beiden Chöre und Chorleiterin Husmann für das Konzert, denn Drebber war stolz auf die tollen Kinder und tollen Sänger.

„Unsere Kirche ist genau der richtige Ort, wo sich singende Menschen präsentieren sollen und dürfen“, fasste es Pastor Hoffmann final zusammen. Dass alle gemeinsam gerne sangen, sah man an den leuchtenden Gesichtern. - sbb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

IAA 2017: Diese 12 Traumautos können Sie jetzt schon kaufen

IAA 2017: Diese 12 Traumautos können Sie jetzt schon kaufen

Sommerabend des Kirchenkreises Walsrode

Sommerabend des Kirchenkreises Walsrode

Suu Kyi bietet Rohingya Rückkehr nach Myanmar an

Suu Kyi bietet Rohingya Rückkehr nach Myanmar an

Diese neuen Kreuzfahrtschiffe starten 2018

Diese neuen Kreuzfahrtschiffe starten 2018

Meistgelesene Artikel

637. Großmarkt: Viel Spaß und ein nasses Ende

637. Großmarkt: Viel Spaß und ein nasses Ende

Barnstorf und Goldenstedt in Not: „Wolfsrudel muss entfernt werden“

Barnstorf und Goldenstedt in Not: „Wolfsrudel muss entfernt werden“

Barrierin betreibt Blog über ihre behinderte Tochter

Barrierin betreibt Blog über ihre behinderte Tochter

Ein ganzes Dorf feiert Erntefest

Ein ganzes Dorf feiert Erntefest

Kommentare