Großbrand in der Gemeinde Eydelstedt

Scheune steht in Flammen: Pferde gerettet

+
Die Feuerwehr versucht ein Übergreifen der Flamen auf das direkt angrenzende Nachbargebäude inklusive Wohntrakt zu verhindern.

Eydelstedt / Wohlstreck - Großalarm in der Gemeinde Eydelstedt (Samtgemeinde Barnstorf): Sechs Feuerwehren sind am Vormittag zu einem Gebäudebrand in den Ortsteilen Hollen ausgerückt.

Dort steht eine rund 450 Quadratmeter große Scheune in Flammen. Nach Angaben der Polizei haben spielende Kinder den Brand gemerkt. Drei Pferde, die sich im Stall aufhielten, konnten gerettet werden. Die Scheune selbst ist nicht mehr zu halten. Die Feuerwehr versucht ein Übergreifen der Flamen auf das direkt angrenzende Nachbargebäude inklusive Wohntrakt zu verhindern. Die Löscharbeiten dauern zur Stunde an. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Sachschaden auf rund 150 000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

450 Quadratmeter große Scheune steht in Flammen

Bericht und Fotos: Speckmann

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Württemberg-Cup in Ristedt

Württemberg-Cup in Ristedt

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Kommentare