„Grammophon und Schellack“ am 18. Oktober in Barnstorf zu Gast

Der Charme der Zwanziger

+
Es gibt ein Wiedersehen mit „Grammophon und Schellack“ in Barnstorf. Die vier Herren in Frack und Zylinder präsentieren unvergessliche Evergreens der Zwanziger Jahre.

Barnstorf - Den einmaligen Charme der Zwanziger Jahre wieder zum Leben erwecken und den Bogen in die heutige Zeit spannen: Dieses Ziel haben sich „Grammophon und Schellack“ auf die Fahne geschrieben. Zu hören ist das Ensemble am Sonntag, 18. Oktober, ab 17 Uhr im Rathaus in Barnstorf.

Es ist nicht das erste Konzert, das die vier Herren in Frack und Zylinder im Hunte-Flecken geben. Bereits zwei Mal war das Quartett zu Gast – und begeisterte das Publikum. Grund genug für den „Treffpunkt Kultur“, das Ensemble für einen weiteren Auftritt zu verpflichten.

Mal frech und frivol, mal puristisch und leidenschaftlich: So zelebrieren „Grammophon und Schellack“ die unvergesslichen Evergreens der Zwanziger Jahre. Ob Jung oder Alt, viele Menschen kennen sie, die Lieder aus der damaligen Zeit: „Oh Donna Clara“, „Ich brech die Herzen der stolzesten Frauen“, „Ein bisschen Leichtsinn kann nicht schaden“.

Angeführt von Sänger Stan Hemken präsentieren Klaus Heuermann (Violine), Jano Blase (Akkordeon) und Stephan Werner (Kontrabass) mit einem Augenzwinkern ihre neue Show, die die Lebensfreude der Zwanziger in alt bekannter Weise aufgreift. Dabei kommen die Herren überraschend zeitlos, witzig und doppeldeutig daher.

Das Konzert geht im großen Ratssaal über die Bühne. Der Eintritt kostet 15 Euro im Vorverkauf. An der Abendkasse müssen die Besucher 18 Euro berappen. Karten sind in der Barnstorfer Bibliothek und in der Buchhandlung Seitenwind erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

ZSA: Sind die Umkleiden zeitgemäß?

ZSA: Sind die Umkleiden zeitgemäß?

Kommentare