Zehnte Auflage im Frühjahr 2017

Barnstorfer Gartentage feiern Geburtstag

+
Gefragter Experte bei den Gartentagen: Diplom-Biologe Elmar Mai.

Barnstorf - Während Hobbygärtner ihren verdienten Winterschlaf machen, beschäftigen sich die Mitarbeiter des Barnstorfer Umwelt-Erlebnis-Zentrums (BUEZ) schon mit dem nächsten Frühjahr.

Auf dem idyllischen Gelände am Bremer Dreh gehen am 8. und 9. April 2017 die Gartentage über die Bühne. Da gilt es rechtzeitig Kontakte zu knüpfen, um dem Publikum ein ansprechendes Programm zu bieten.

Das zweitägige Event, das jedes Jahr Anfang April die Gartensaison in Barnstorf einläutet, steht im kommenden Jahr unter einem besonderen Stern. Es ist bereits das zehnte Mal, dass diese weit über die Grenzen des Hunte-Fleckens bekannte und beliebte Veranstaltung stattfindet. Zum runden Geburtstag werden erneut tausende Besucher aus der ganzen Region erwartert.

„Die Vorbereitungen für diese einmalige Feier laufen seit Wochen auf Hochtouren“, berichtet BUEZ-Leiter Dr. Oliver Nixdorf. Zahlreiche Aussteller rund um die Themen Garten, Pflanzen, Dekoration und Kleinkunst hätten sich bereits einen der begehrten Plätze auf dem Gelände gesichert. Die Organisatoren gehen davon aus, dass bis zum Anmeldeschluss am 15. Februar noch einige Standbetreiber hinzu kommen.

Das Publikum dürfe sich schon jetzt auf neue und bekannte Gesichter bei diesen besonderen Gartentagen im Frühling freuen, so Nixdorf weiter. Ganz besonders freut er sich über die Zusage von Elmar Mai, der schon eine feste Institution bei der Veranstaltung ist. Der Diplom-Biologe und Gartenexperte, bekannt durch die ZDF-Sendung „Volle Kanne“, wird wieder Vorträge zum Thema Umwelt halten.

Neben zahlreichen Ausstellern sowie spannenden Vorträgen und Angeboten wollen Nixdorf und sein Team wieder ein attraktives Rahmenprogramm für die ganze Familie auf die Beine stellen. „Live-Musik, Tombola und Fahrten mit der Schmalspur-Moorbahn dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Köstlichkeiten für Leib und Wohl runden die Veranstaltung kulinarisch ab und schaffen ein wundervolles Ambiente in Barnstorf“, ist der Einrichtungsleiter überzeugt.

sp

www.buez.biz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Neue Konsolenspiele: Prügel, Schrecken und Raserei

Neue Konsolenspiele: Prügel, Schrecken und Raserei

Selbstgezimmerte Unikate: Möbel aus Holzpaletten fertigen

Selbstgezimmerte Unikate: Möbel aus Holzpaletten fertigen

Was die Flugzeug-Modelle der Zukunft den Reisenden bringen

Was die Flugzeug-Modelle der Zukunft den Reisenden bringen

Meistgelesene Artikel

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Radio aus dem Landtag: „Das ist teilweise schlimmer als in der Schule“

Radio aus dem Landtag: „Das ist teilweise schlimmer als in der Schule“

Wilderei in Stuhr: Vogel und trächtige Ricke erschossen

Wilderei in Stuhr: Vogel und trächtige Ricke erschossen

Kommentare