Peter Luther gibt Vorsitz nach 30 Jahren ab / Carsten Voss und Karl Sarinski neu an der Spitze

Führungswechsel im Vorstand des BBFF

Der neue Vorstand des „Barnstofer-BallonFahrer-Festival“ mit den scheidenden Vorsitzenden Peter Luther (rechts) und Ludolf Roshop (links) sowie der neu gewählten Kassenprüferin Andrea Ahlers (Mitte). Foto: Ripking

Barnstorf - Von Jannick Ripking. Peter Luther stand nicht zur Wiederwahl. Nach 15 Barnstorfer Ballonfahrer-Festivals ist Schluss für den 1. Vorsitzenden des Vereins „Barnstofer-BallonFahrer-Festival“ (BBFF). Sein Nachfolger ist Carsten Voss. Das beschlossen die Mitglieder des BBFF jetzt auf der Jahreshauptversammlung.

Mit 80 Jahren wolle er nicht mehr für das 16. Ballonfahrer-Festival in Barnstorf verantwortlich sein, so Luther. „Ich bin der Ansicht, dass die jüngeren Mitglieder ans Ruder sollten.“ 1990 habe er gemeinsam mit Rolf Schäfer, Bernd Ahlers, Gerd Kruber, Hermann Nolte und Ludwig Roshop den Verein ins Leben gerufen. Jetzt tritt er kürzer. Auch der 2. Vorsitzende des Vereins Ludolf Roshop räumte seinen Platz. Auf ihn folgt der erfahrene Ballonfahrer Klaus Sarinski. Schatzmeister Bernd Kruber wurde wiedergewählt. Luther: „Ich kann uns zu dieser Wahl nur selbst beglückwünschen.“ Annette Voss wurde wieder in das Amt der Schriftführerin gewählt.

Auf sein letztes Ballonfahrer-Festival als Vorsitzender blickte Luther stolz zurück: „Ich muss feststellen, dass das Treffen im letzten Jahr mit Abstand das beste Festival war, das ich den den 30 Jahren erlebt habe.“ Er lobte die Arbeit von Matthias Giese, der beim vergangenen Festival zum erstem Mal als Sprecher fungierte. Otto Domke war für das Ballonglühen zuständig. Luther freute sich besonders darüber, dass Domke und seine Frau Beate als 24. und 25. Mitglied in den BBFF aufgenommen wurden. Diesen Wunsch äußerte das Ehepaar vor der Versammlung.

Im Zuge der Neubesetzung des Vorstandes diskutierten die Mitglieder auch über eine Neugestaltung des bewährten Aufgabenkataloges innerhalb des BBFF. Arbeitskreise sollen in Zukunft überdacht, überarbeitet und angepasst werden. So könne auch der Vorstand in vielerlei Hinsicht entlastet werden.

Unter dem letzten Tagesordnungspunkt Verschiedenes machten Peter Luther und Ludolf Roshop auf den Neujahrsempfang der Wintershall DEA, der heute über die Bühne geht, aufmerksam. Diesen Termin sollten und werden Mitglieder des BBFF wahrnehmen, um zu klären, ob die Wintershall nach ihrer Fusion mit DEA weiterhin im bisherigen Rahmen als Sponsor des Barnstorfer Ballonfahrer-Festivals zur Verfügung stehen wird, so die beiden scheidenden Vorsitzenden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Coronavirus: China-Rückkehrer in Stuttgart gelandet

Coronavirus: China-Rückkehrer in Stuttgart gelandet

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Meistgelesene Artikel

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

Schwere Kollision auf B6 bei Bruchhausen-Vilsen: Drei Menschen schwer verletzt

Schwere Kollision auf B6 bei Bruchhausen-Vilsen: Drei Menschen schwer verletzt

Centre Court heißt jetzt Hermann-Uhlenwinkel-Platz

Centre Court heißt jetzt Hermann-Uhlenwinkel-Platz

Geschichten über Begegnungen mit den Musikstars

Geschichten über Begegnungen mit den Musikstars

Kommentare