Ehemalige GFS-Schüler feiern ein Wiedersehen

Ehemalige GFS-Schüler feiern ein Wiedersehen

+
Ehemalige GFS-Schüler feiern ein Wiedersehen

Der Abiturienten-Jahrgang des Jahres 1980 der Graf-Friedrich-Schule (GFS) in Diepholz hat es sich zum guten Brauch gemacht, alle fünf Jahre ein Klassentreffen zu veranstalten. Für die Organisation des jüngsten Wiedersehens zeichneten Sonja Behnisch (Diepholz) und Anke Buck (Aschen) verantwortlich.

An der Feier nahmen 30 von 94 Personen teil, die damals ihr Abitur machten. Auf die Teilnehmer wartete zunächst eine Fahrt mit der Moorbahn in Goldenstedt-Arkeburg. Nach der Tour ging es ins Hotel Roshop nach Barnstorf. Bei einem gemeinsamen Essen hatten sich die einstigen Weggefährten viel zu erzählen. Alte Bilder machten die Runde, so manche Anekdote sorgte für Erheiterung. In fünf Jahren soll es das nächste Treffen geben.

sp

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Eskalation: Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Eskalation: Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Kommentare