Rund 60.000 Euro Sachschaden

Brand zerstört Lager für Holzhackschnitzel

+
Die Ortsfeuerwehren konnten ein Übergreifen der Flammen auf den Schweinestall verhindern.

Drentwede - Rund 100 Kubikmeter Holzhackschnitzel sind am Samstagabend auf einem Bauernhof in unmittelbarer Nähe zu einem Schweinestall in Brand geraten. Die Flammen konnten durch die Ortsfeuerwehr gelöscht werden.

Das Feuer brach gegen 22 Uhr am Samstag aus bislang ungeklärter Ursache unter der Remise aus, wo die Holzhackschnitzel gelagert wurden. Innerhalb kürzester Zeit standen die 100 Kubikmeter Hackschnitzel in Flammen. Die Remise samt Überdachung wurde vollständig zerstört. Der angrenzende Schweinestall und ein Wohnhaus waren akut brandgefährdet.

Zwölf Fahrzeuge samt Besatzungen der Ortsfeuerwehren rückten zum Brandort an und konnten das Feuer löschen. Der Sachschaden wird auf rund 60.000 Euro geschätzt, verletzt wurde niemand.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

US-Vizepräsident auf Nordsyrien-Vermittlermission in Ankara

US-Vizepräsident auf Nordsyrien-Vermittlermission in Ankara

London und Brüssel einigen sich auf Brexit-Abkommen

London und Brüssel einigen sich auf Brexit-Abkommen

Ganz einfach: So gelingen Ihnen Maronen zu Hause im Backofen - Koch erklärt worauf es ankommt

Ganz einfach: So gelingen Ihnen Maronen zu Hause im Backofen - Koch erklärt worauf es ankommt

Google-Smartphone Pixel 4 setzt auf schlaue Kamera und Radar

Google-Smartphone Pixel 4 setzt auf schlaue Kamera und Radar

Meistgelesene Artikel

Mehrfaches Einbruchsopfer winkt ab: „Polizei? Zeitverschwendung!“

Mehrfaches Einbruchsopfer winkt ab: „Polizei? Zeitverschwendung!“

Im Haus verschanzt: Diepholzer bedroht Polizei mit Axt

Im Haus verschanzt: Diepholzer bedroht Polizei mit Axt

Brautmodengeschäft in Twistringen ist Schauplatz für Vox-Sendung

Brautmodengeschäft in Twistringen ist Schauplatz für Vox-Sendung

K-Scheune fördert kulturelles Leben

K-Scheune fördert kulturelles Leben

Kommentare