Führerschein abgenommen

Polizei hält Mann mit 2,15 Promille auf der B51 an

Drebber - Ein betrunkener 63 Jahre alter Autofahrer ist am Donnerstag von der Polizei angehalten worden. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Auf der Bundesstraße 51 hielten die Beamten den 63-Jährigen aus Twistringen gegen 11.40 Uhr an, nachdem er mit einer unsicheren Fahrweise auf sich aufmerksam gemacht hatte, erklärte die Polizei am Freitag.

Bei einem Test stellten die Beamten fest, dass der Mann 2,15 Promille Alkohol im Körper hatte. Er musste die Einsatzkräfte auf die Wache begleiten und dort seinen Führerschein und eine Blutprobe abgeben. Nun erwartet den Mann ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Kaktusfeigen richtig öffnen

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

Meistgelesene Artikel

Lkw kippt um: B69 gesperrt

Lkw kippt um: B69 gesperrt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Kommentare