Alkohol im Spiel: Heimweg durch Graben

Schwer verletzter Mann harrt stundenlang auf Kornfeld aus

Mehrere Stunden musste ein schwer verletzter Mann auf einem Kornfeld bei Dörpel (Gemeinde Eydelstedt, Landkreis Diepholz) ausharren, bevor er am frühen Sonntagnachmittag gerettet wurde.

Dörpel - Nach ersten Informationen hatte er in der Nacht vermutlich auf dem Heimweg einen Graben durchquert und sich dabei eine schwere Beinverletzung zugezogen. Er schaffte es gerade noch, sich aus dem relativ tiefen Graben zu befreien, und lag dann auf dem angrenzenden Feld. Alkohol soll dabei eine Rolle gespielt haben. 

Rettung vom Feld am Sonntagnachmittag

Erst am frühen Sonntagnachmittag wurden die Hilferufe des Unfallopfers gehört. Die alarmierte Polizei fand den Mann nach einiger Zeit. Die Feuerwehr Donstorf wurde gegen 14.20 Uhr per Sirene alarmiert und rückte laut Ortsbrandmeister Henner Stubbe mit 15 Aktiven an. 

Keine Hinweise auf Fremdverschulden

Die Feuerwehrleute halfen, den Schwerverletzten, der nach Schätzung von Rettungskräften etwa 40 bis 50 Jahre alt ist, über den Graben vom Feld zu holen. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Mann in eine Klinik geflogen. Ein Fremdverschulden liegt nach Informationen der Polizei nicht vor. ej

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Dortmund Tabellenführer - Fortuna verdirbt Bremens Party

Dortmund Tabellenführer - Fortuna verdirbt Bremens Party

Fotostrecke: Fan-Proteste und drei Gegentore zum Saison-Start

Fotostrecke: Fan-Proteste und drei Gegentore zum Saison-Start

Demonstranten in Hongkong trotzen den Warnungen aus Peking

Demonstranten in Hongkong trotzen den Warnungen aus Peking

"laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt

"laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt

Meistgelesene Artikel

Sporthallenneubau im Zeitplan

Sporthallenneubau im Zeitplan

Diepholzer Kreisblatt wieder zu erreichen

Diepholzer Kreisblatt wieder zu erreichen

Drei Säulen für den Notfall

Drei Säulen für den Notfall

Treffpunkt für Genießer

Treffpunkt für Genießer

Kommentare