Thorsten Brüggemann: „Leute haben Bock auf Feiern“

DJ-Event an der Barnstorfer Schützenhalle

Eventmanager Thorsten Brüggemann veranstaltet ein DJ-Event an der Barnstorfer Schützenhalle.
+
Eventmanager Thorsten Brüggemann veranstaltet ein DJ-Event an der Barnstorfer Schützenhalle.

Barnstorf – Es besteht Party-Nachholbedarf. Diesem Defizit will der Barnstorfer Eventmanager Thorsten Brüggemann mit einem zweitägigen DJ-Festival für bis zu 500 Besucher nachkommen.

Er fordert die gesamte Event-Branche auf, aktiv zu werden, da die Impfungen gegen das Coronavirus mehr Möglichkeiten offenbaren würden. „Ich frage mich wirklich, warum nicht mehr Konzerte oder Kulturveranstaltungen angeboten werden. Für das, was gemacht werden dürfte, wird in meinen Augen zu wenig angeboten“, erklärt der 50-Jährige. Es müssten seiner Meinung nach nicht immer Veranstaltungen mit über 1 000 Teilnehmern sein. Vor allem private Feiern seien jetzt im Aufschwung: „Die Leute holen Geburtstagsfeiern und Hochzeiten nach, die während der Corona-Lockdowns fast zwei Jahre nicht gefeiert werden konnten.“

Als DJ merke Brüggemann, „dass die Leute Bock haben auf Feiern.“ Aus diesem Grund organisiert er gemeinsam mit Thomas Schumacher, Wirt und Pächter der Barnstorfer Schützenhalle, ein DJ-Event. Auch die Mitglieder des Barnstorfer Schützenvereins hätten ihre Hilfe angeboten.

Zwei Tage feiern

An zwei Tagen können bis zu 500 Gäste feiern oder einfach der Musik der DJs lauschen. Mehr Besucher seien aufgrund der Corona-Beschränkungen nicht erlaubt.

Bei der Planung der Musik-Veranstaltung habe der Barnstorfer Eventmanager zunächst Probleme mit den Behörden gehabt: „Aufgrund der Urlaubszeit habe ich längere Zeit keine Rückmeldung vom Landkreis Diepholz bekommen, die mein Hygiene-Konzept genehmigen müssen“, so Brüggemann. Der zuständige Landkreismitarbeiter habe sich dann jedoch hilfsbereit gezeigt. Es gebe aktuell viele Anfragen für Veranstaltungen, weshalb es zu Verzögerungen bei der Beantwortung geben könne. Die Zusammenarbeit mit den Behörden ist dem 50-Jährigen wichtig. „Wenn man ein solches Event plant, muss man sich auch an die Auflagen halten und diese umsetzen.“

Zutritt nur getestet

Das Gelände des Biergartens an der Schützenhalle Barnstorf werde eingezäunt. Ausschließlich getestete Personen dürfen dieses betreten. „Nur so kann gemeinsam sicher gefeiert werden“, sagt Brüggemann. Eine Teststation werde vor Ort aufgebaut, die kostenlos nutzbar sein wird.

Indoor-Veranstaltungen seien aufgrund der Beschränkungen aktuell noch problematisch. Deshalb wird das DJ-Event in Barnstorf ausschließlich draußen stattfinden.

Barnstorfer „Electronic Music Festival“

Gerade die junge Generation der 16- bis 25-Jährigen aus der Region soll am Freitag, 27. August, beim Barnstorfer „Electronic Music Festival“ angesprochen werden. Der regionale DJ „Steve Pride“, der Bremer „DJ Bluecore“ sowie „DJane Cassey Doreen“ als Hauptakt werden Elektronik-, Festival- und Hardstyle-Lieder spielen. Sie bilden das Line-Up für den Auftakt-Tag am Barnstorfer Schützenplatz.

„Mallorca meets Barnstorf“

Der Samstag, 28. August, stehe im Zeichen des Schlagers. „Mallorca meets Barnstorf“ heißt das Motto des zweiten Veranstaltungstages. Vier DJs stehen dann auf der Bühne und heizen dem Publikum ein.Neben dem Live-Auftritt vom Veranstalter „DJ Thorsten“ Brüggemann wird „DJ Heini“ aus Bremen, Newcomerin Clara Korn sowie „Marry“ in Barnstorf auflegen.

Vorverkauf

Im Vorverkauf seien schon jetzt Karten an 16- bis an die 70-Jährige gegangen. Gerade für den Samstag sei die Nachfrage überregional hoch. „Ich habe Karten nach Herne, Hannover und Düsseldorf geschickt“, so der Eventmanager. Ein Kauf am Veranstaltungstag vor Ort könnte sich schwierig gestalten. Der Vorverkauf der Karten laufe über die Westfalen-Tankstelle in Barnstorf sowie am Biergarten der Schützenhalle.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Meistgelesene Artikel

Achtung: Vollsperrung der B51 ab Montag

Achtung: Vollsperrung der B51 ab Montag

Achtung: Vollsperrung der B51 ab Montag
Diepholz: Radmuttern an Streifenwagen gelöst – Polizei ermittelt

Diepholz: Radmuttern an Streifenwagen gelöst – Polizei ermittelt

Diepholz: Radmuttern an Streifenwagen gelöst – Polizei ermittelt
Barnstorf: Alexander Grimm und Dr. Christina Radons gehen in die Stichwahl

Barnstorf: Alexander Grimm und Dr. Christina Radons gehen in die Stichwahl

Barnstorf: Alexander Grimm und Dr. Christina Radons gehen in die Stichwahl
Landarzt aus Weyhe: Diedrich Heumann besingt Corona und das Impfen

Landarzt aus Weyhe: Diedrich Heumann besingt Corona und das Impfen

Landarzt aus Weyhe: Diedrich Heumann besingt Corona und das Impfen

Kommentare