Oldtimertreffen an Himmelfahrt in Dreeke

Deutz-Freunde kommen schon auf Touren

Mitorganisator Heino Bruns freut sich schon auf das Treckertreffen. - Foto: Speckmann

Dreeke - Der 30er Deutz ist schon auf Hochglanz poliert, der Bauwagen fast startklar zur Abfahrt: Heino Bruns und seine Familie scharren schon mit den Hufen. Sie wollen am Wochenende zum Oldtimertreffen nach Syke-Clues. Es ist die erste große Veranstaltung in der Saison. Eine willkommene Gelegenheit für Bruns und seine Mitstreiter, für das eigene Treffen zu werben. Am Himmelfahrtstag, 5. Mai, wird der kleine Ort Dreeke wieder zum Mekka von Oldtimerfans.

Die Deutz-Freunde stecken bereits in den Vorbereitungen für das Treckertreffen. Dazu gehört das Aufstellen von Werbeschildern an der Bundesstraße 51, aber vor allem auch die vielen kleinen Arbeiten und Formalitäten, die zu einem solchen Event zählen. Dabei bauen die Organisatoren natürlich wieder auf die Nachbarschaft, die den Trubel in Dreeke hautnah mitbekommt.

Im vergangenen Jahr waren etwa 100 Aussteller in den Hunte-Flecken gekommen. Auf eine ähnliche Resonanz hoffen die Deutz-Freunde auch bei der bevorstehenden Veranstaltung, deren Ursprung im Jahr 2000 liegt. „Einige Oldtimerfreunde haben bereits zugesagt“, berichtet Bruns. Unter anderem eine Familie, die gleich mit mehreren Standmotoren anreisen will. Sie sollen vor Ort auf Touren gebracht werden, beispielsweise beim Getreidemahlen.

Im Mittelpunkt steht natürlich die Schau der alten Traktoren und Landmaschinen. Diese können auf einer Weide auch in Aktion bewundert werden. Zum Programm soll auch wieder eine Ausfahrt gehören, die eventuell etwas größer als im Vorjahr ausfallen könnte. Aber das müsse noch im Detail geklärt werden, sagt der Mitorganisator aus Eydelstedt. Drei Wochen bleibt den Machern noch Zeit, um die letzten Vorbereitungen zu treffen. An Himmelfahrt sollte dann alles rund laufen. Bei Bruns´ Deutz tut es das jetzt schon!

sp

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare