Chorgemeinschaft Drebber und Kinder- und Jugendchor Drebber feiern Jubiläumsfest am 14. Juni

Jung und Alt vereint in der Musik

+
Der Kinder- und Jugendchor Drebber, hier bei seinem jüngsten Auftritt beim Diepholzer Chorkonzert, besteht seit 20 Jahren.

Drebber - „145 Jahre Singen in Drebber – wir feiern die Musik!“ Unter diesem Motto steht das große Chor- und Musikfest am Sonntag, 14. Juni, in Drebber. Protagonisten sind die Chorgemeinschaft Drebber sowie der Kinder- und Jugendchor Drebber, die sich zu einer ganz besonderen Jubiläumsfeier vereint haben. Dabei hoffen die kleinen und großen Sänger auf viele, viele Besucher. Eingebunden in die Veranstaltung ist das 95. Kreisgruppenchorfest des Kreis-Chor-Verbandes-Diepholz.

Der Grund zum Feiern liegt auf der Hand: Die Chorgemeinschaft Drebber besteht seit 125 Jahren. Der Verein um Vorsitzende Angela Overbecke kann auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken. Am 18. November 1890 gegründet, so steht es auf der noch erhaltenen Vereinsfahne, war der einstige „Patriotische Gesangverein Drebber“ zunächst für lange Zeit ein reiner Männerchor. Erst Mitte der 60er Jahre regte der damalige Chorleiter Herbert Wiertner aus Diepholz an, den Männerchor durch eine Frauengruppe zu erweitern. So entstand aus dem Männergesangverein die Chorgemeinschaft Drebber.

Wierter hatte den Verein in der Umbruchphase zu neuen Erfolgen geführt. Später wechselte die Chorleitung mehrfach, bis im Jahr 1988 Hannelore Baethge das Zepter in die Hand nahm. Ausgerüstet mit Musikstudium und Chorleiter-C-Prüfung sorgte die frische Kraft für Kontinuität in der Gemeinschaft. „Der Chor erlebte unter ihrer Leitung einen Höhenflug“, erinnert sich Silke Husmann, die schon damals unter Baethge sang und heute selbst die Leitung inne hat.

Auf Initiative der Chorgemeinschaft wurde die Nachwuchsarbeit im Jahr 1995 auf solide Füße gestellt. Silke Husmann, geborene Buns, stellte sich schon damals für die Leitung zur Verfügung und so wurde der heutige Kinder- und Jugendchor aus der Taufe gehoben. Mittlerweile ist auch er ein eigenständiger Chor. Eine weitere Bereicherung stellt der Popchor dar, der sich erst vor wenigen Monaten formierte. „Hier werden hauptsächlich moderne Lieder gesungen“, berichtet Husmann.

Keine Frage: Die Chorgemeinschaft Drebber und der Kinder- und Jugendchor Drebber haben sich im Laufe der Jahrzehnte zu festen Größen des kulturellen Lebens in der Gemeinde Drebber entwickelt. Vielen Veranstaltungen und Festen gibt der Gesang einen feierlichen Rahmen. Die Lieder laden Jung und Alt zum Mitsingen und Mitschunkeln ein. Und auch in schweren Zeiten können sie Trost und Kraft spenden.

Kostproben ihres Könnens wollen die kleinen und großen Sänger beim roßen Chor- und Musikfest geben. Auf dem Platz zwischen Marienkirche und Heimathaus erwartet die Gäste ein unterhaltsames Programm. Eingeläutet wird der Festtag um 11 Uhr mit einem Familiengottesdienst vor der Marienkirche. Im Anschluss gegen 12.45 Uhr bittet das Blasorchester Drebber zum Konzert.

Am Nachmittag fungiert die Chorgemeinschaft als Gastgeber des Kreisgruppenchorfestes. Zahlreiche Chöre aus der Kreisgruppe Diepholz und befreundete Musikgruppen betreten ab 14 Uhr die Bühne vor der Marienkirche. Damit schließt sich übrigens der Kreis zur Feier des 100-jährigen Bestehens der heimischen Chorgemeinschaft. Denn auch damals fand das Kreisgruppenchorfest anlässlich des Jubiläums in Drebber statt.

Ein Sternmarsch der Chöre wie bei der Jubiläumsfeier im Jahr 1990 wird es diesmal nicht geben, dafür haben die Organisatoren ein unterhaltsames Programm auf die Beine gestellt. Auf die jungen Besucher warten Hüpfburg und Kinderschminken. Mit dem Basteln von Instrumenden wird der Nachwuchs für die Musik begeistert. Für Stärkungen ist ebenfalls gesorgt. Der Eintritt ist frei.

sp

Mehr zum Thema:

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

"De Beek-Uln": Jubiläumskonzert in Scheeßel

"De Beek-Uln": Jubiläumskonzert in Scheeßel

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

Meistgelesene Artikel

Sattelzug blockiert Lange Straße

Sattelzug blockiert Lange Straße

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Kommentare