TV-Auswanderer tritt bei Schützenfest auf

„Chaos-Jens“ in Drebber

Jens Büchner kommt am 14. Mai zum Schützenfest nach Mariendrebber. - Archivfoto: Jansen

Drebber - Jens Büchner lebte noch bis 2010 in einem beschaulichen Örtchen in Sachsen-Anhalt und niemand nahm so recht Notiz von ihm. Dann kam die Rolle, die sein Leben veränderte: Büchner wurde einem Millionenpublikum bekannt in der VOX-Auswandererserie „Goodbye Deutschland“.

Seine Rückschläge beim Versuch, beruflich auf Mallorca Wurzeln zu fassen, sein oft planloses Vorgehen, zogen eine immer größer werdende Fangemeinde in ihren Bann. Aufwind bekam der 46-jährige Lebenskünstler endgültig mit der Veröffentlichung seines Schlagers „Pleite, aber sexy“.

Büchner, besser bekannt auch als „Chaos-Jens“, hat lange gebraucht, um heraus zu finden, was ihm beruflich wirklich liegt. Doch mittlerweile ist er als Schlagerstar wohl angekommen. Als singender Disko-König sorgt er am Ballermann für gute Laune und ist bei „Goodbye Deutschland“ nach wie vor präsent. Mit seinen „Gute-Laune-Hits“ will er für echte Stimmung sorgen. Am Samstag, 14. Mai, tritt er gegen 23 Uhr auf dem Schützenfest in Mariendrebber auf. - sr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen

Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen

Diese fünf Snacks verbrennen Ihr Fett einfach zwischendurch

Diese fünf Snacks verbrennen Ihr Fett einfach zwischendurch

Bugatti Chiron im Test: Nicht von dieser Welt

Bugatti Chiron im Test: Nicht von dieser Welt

Algen: Kochen und backen mit der Trend-Zutat

Algen: Kochen und backen mit der Trend-Zutat

Meistgelesene Artikel

637. Diepholzer Großmarkt: „Großes Festzelt“ ist jetzt kleiner 

637. Diepholzer Großmarkt: „Großes Festzelt“ ist jetzt kleiner 

637. Großmarkt: Schon Bewerbungen für 2018

637. Großmarkt: Schon Bewerbungen für 2018

Krebs durch Asbest: Häufung in Weyhe

Krebs durch Asbest: Häufung in Weyhe

150 Sportler messen sich beim Brokser Volkslauf

150 Sportler messen sich beim Brokser Volkslauf

Kommentare