TV-Auswanderer tritt bei Schützenfest auf

„Chaos-Jens“ in Drebber

Jens Büchner kommt am 14. Mai zum Schützenfest nach Mariendrebber. - Archivfoto: Jansen

Drebber - Jens Büchner lebte noch bis 2010 in einem beschaulichen Örtchen in Sachsen-Anhalt und niemand nahm so recht Notiz von ihm. Dann kam die Rolle, die sein Leben veränderte: Büchner wurde einem Millionenpublikum bekannt in der VOX-Auswandererserie „Goodbye Deutschland“.

Seine Rückschläge beim Versuch, beruflich auf Mallorca Wurzeln zu fassen, sein oft planloses Vorgehen, zogen eine immer größer werdende Fangemeinde in ihren Bann. Aufwind bekam der 46-jährige Lebenskünstler endgültig mit der Veröffentlichung seines Schlagers „Pleite, aber sexy“.

Büchner, besser bekannt auch als „Chaos-Jens“, hat lange gebraucht, um heraus zu finden, was ihm beruflich wirklich liegt. Doch mittlerweile ist er als Schlagerstar wohl angekommen. Als singender Disko-König sorgt er am Ballermann für gute Laune und ist bei „Goodbye Deutschland“ nach wie vor präsent. Mit seinen „Gute-Laune-Hits“ will er für echte Stimmung sorgen. Am Samstag, 14. Mai, tritt er gegen 23 Uhr auf dem Schützenfest in Mariendrebber auf. - sr

Mehr zum Thema:

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Eindrucksvoller Beweis: „Drebber kan dat“

Eindrucksvoller Beweis: „Drebber kan dat“

Gunter Gabriel: „Die Vilser vertragen ungehobelte Sprüche“

Gunter Gabriel: „Die Vilser vertragen ungehobelte Sprüche“

Kommentare