Livemusik der exklusiveren Art

Begeisterte Gäste bei „1. Dreeker Gala-Nacht“

+
Gute Stimmung brachte die „Think Big! Band“ aus Oldenburg zur „1. Dreeker Gala-Nacht.

Dreeke - Es ist schon fast Tradition: Im Vorfeld des Schützenfestes in Dreeke gibt es im Festzelt eine besondere Veranstaltung. Nach zwei Musical-Abenden in den vergangenen Jahren präsentierten die Organisatoren Jens Kaesemeier, Alexander Grimm, Henning und Christian Meyer am Freitag die „1. Dreeker Gala-Nacht“.

„Gut ausgehen, zu perfekter Musik ausgelassen tanzen oder einfach nur in geselliger Runde Cocktails genießen“, dazu wollten die Veranstalter eine passende, stilechte Gelegenheit bieten. Für Musik sorgten die „Think Big! Band“ aus Oldenburg und DJ Andrew aus Barnstorf. Zu dem hatten die Macher „Rudi – The Show“ für einen Auftritt in Dreeke verpflichtet.

Organisatoren wollten Extraklasse schaffen

Der Grundgedanke, mit dem sich das Organisatoren-Quartett seit dem letzten Herbst beschäftigt hatte, war der, mal wieder etwas anderes auszuprobieren – ein Abend mit neuem, besonderem Programm.

Da einer der Macher, nämlich Christian Meyer, aktiv in einer Band mitwirkt, war schnell die Idee geboren, eine Gala-Nacht der Extraklasse auf die Beine zu stellen. „Qualität statt Quantität“ war das erklärte Ziel.

Die begeistert tanzenden Besucher sind der Beweis, dass sie es geschafft haben

Aber Livemusik der exklusiveren Art reichte den Organisatoren nicht aus, es musste ein weiteres Highlight dazu kommen. Nach langen Recherchen stieß man auf den aus Frankfurt stammenden Alleinunterhalter „Rudi, The Show“. Mit dessen Verpflichtung war das Unterhaltungspaket geschnürt. Livemusik der „Think Big! Band“ aus Oldenburg, unterhaltame Einlagen von „Rudi – The Show“ und Musik von DJ Andrew aus Barnstorf, das ganze vermischt mit einem besonders stilvoll hergerichteten Festzelt, waren Garant für eine unvergessliche Nacht in Dreeke. Und der Plan ging auf, die Begeisterung der Gäste unterstrich, dass das kreative Organisationsteam einmal mehr einen Volltreffer gelandet hat.

Die Resonanz entsprach der Erwartung „Qualität statt Quantität“: Durch die geschickte Einteilung der Sitzplätze zur Tanzfläche hin erschien das Zelt recht gut gefüllt. Bei Tanzflair der besonderen Art und Einlagen zum Lachen und Staunen feierte Dreeke bis tief in die (Gala-) Nacht.

vm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Schwarmer Familientriathlon

Schwarmer Familientriathlon

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt 

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt 

Kommentare