Kandidat aus Eydelstedt in der RTL-Show

„Bauer sucht Frau“: Claus Brokering ist dabei

+
Mit seinen Hunden Lara und Mia ist Claus Borkering ein Herz und eine Seele. Was dem 47-jährigen Landwirt aus Gothel zum Familienglück fehlt, ist eine neue Liebe.

Eydelstedt - Von Thomas Speckmann. Im Herbst startet die mittlerweile 14. Staffel der RTL-Show „Bauer sucht Frau“. Die neuen Kandidaten werden bereits am Pfingstmontag, 21. Mai, von Moderatorin Inka Bause vorgestellt. Mit von der Partie ist ein Landwirt aus Eydelstedt: Claus Brokering hat sich dazu entschlossen, bei der Kuppel-Show mitzumachen und sich vor einem Millionen-Publikum auf die Suche nach einer neuen Liebe zu begeben.

„Ich wünsche mir eine natürliche, selbstbewusste Frau, die mir auch mal sagt, wo es lang geht“, verrät der 47-Jährige aus Eydelstedt lächelnd. Wünschenswert wäre es zudem, wenn die Frau ebenfalls humorvoll sei, Pferde liebe und auch mit der Familie gut auskomme. „Wenn sie dann auch noch Lust hätte, das Haus liebevoll zu verschönern, wäre mein Glück perfekt“, fügt der Landwirt hinzu.

Aber wie kommt der dreifache Vater, der seit seiner Scheidung vor knapp zwei Jahren wieder Single ist, überhaupt auf die Idee, in der Fernsehshow auf Partnersuche zu gehen? „Ein befreundetes Ehepaar hat die Werbung im Fernsehen gesehen und mich auf den Gedanken gebracht“, berichtet Brokering, der schon seit Jahren ein großer Fan der Sendung ist. Nach anfänglichem Grübeln habe er sich d zur Bewerbung entschlossen und bereits wenige Wochen später eine Antwort erhalten.

Nach mehreren Telefonaten mit der Produktionsfirma Magis TV aus Berlin sind die Weichen gestellt. Ein Kamerateam rückt auf dem landwirtschaftlichen Betrieb im Ortsteil Gothel an, um den Kandidaten und seine häusliche Umgebung in Wort und Bild festzuhalten. Brokering lebt mit seinem 14-jährigen Sohn Patrick und seinen Eltern auf dem Hof, der sich seit drei Generationen in Familienbesitz befindet.

„Schon als Kind war es mein größter Wunsch, unseren Hof zu übernehmen“, erzählt Brokering. Heute bewirtschaftet er etwa 70 Hektar Grün- und Ackerland und kümmert sich um rund 500 Sauen mit Nachzucht. In seiner Freizeit betreibt der Landwirt eine kleine Pferdezucht, ist oft mit Freunden auf Achse, geht gerne auf Schützenfeste und andere gesellige Veranstaltungen und er dreht auch mal ein paar Runden mit dem Fahrrad.

Moderatorin Inka Bause stellt wieder Landwirte vor, die sich auf die Suche nach der großen Liebe begeben möchten.

Zur Vorstellung seiner Person nimmt sich das Fernsehteam einen ganzen Tag lang Zeit. Es ist das erste Mal, dass der heimische Bauer vor der Kamera steht. „Das war echt spannend“, berichtet der 47-Jährige. Klar, etwas Lampenfieber sei dabei gewesen, aber besonderen Druck habe er nicht gespürt. „Ich bin gleich gefragt worden, wie ich es haben möchte. Es wurde nichts vorgegeben“, so Brokering weiter und zeigt sich mit dem Verlauf der Dreharbeiten zufrieden: „Das bin ich!“

Nun blickt der Eydelstedter gespannt der Ausstrahlung am Pfingstmontag entgegen. Inka Bause wird dem Fernsehpublikum den Großteil der insgesamt 16 liebeshungrigen Landwirte anhand der aufgezeichneten Filmbeiträge vorstellen. Einige sind bereits auf der Internetseite des Privatsenders angekündigt worden, darunter allein stehende Farmer aus Kanada, Namibia, Luxemburg und Österreich, die für internationales Flair sorgen.

Persönlicher Beitrag am 10. Juni

Der persönliche Beitrag über Brokering wird aus redaktionellen noch nicht am Montag ausgestrahlt. Er und weitere Kandidaten werden in einer Sendung am 10. Juni folgen. Ihre Profile sind aber schon vorher im Internet zu sehen.

Die Sendung am Montag ist zugleich Bewerbungsstart für alle interessierten Frauen. Aus den jeweiligen Bewerbungen können sich Brokering und seine Mitstreiter die Frauen auswählen, die sie zum großen Scheunenfest einladen wollen. Nach ersten gemeinsamen Stunden muss sich der Bauer entscheiden, wen er zu sich nach Hause einladen möchte. Während der anschließenden Hofwoche wird sich dann zeigen, bei wem Amors Pfeil mitten ins Herz trifft. Der Eydelstedter würde sich freuen, wenn´s wieder mit der Liebe klappt: „Ich lasse alles auf mich zukommen.“

„Bauer sucht Frau – Die neuen Bauern“, Pfingstmontag, 21. Mai, 19.05 Uhr, RTL

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

WM: England, Belgien und DFB-Gegner Schweden mit Siegen

WM: England, Belgien und DFB-Gegner Schweden mit Siegen

Kane-Doppelpack zum Sieg: England bezwingt Tunesien 2:1

Kane-Doppelpack zum Sieg: England bezwingt Tunesien 2:1

Belgien siegt nach Startproblemen gegen Panama souverän

Belgien siegt nach Startproblemen gegen Panama souverän

Schweden nach Sieg "glücklich und stolz"

Schweden nach Sieg "glücklich und stolz"

Meistgelesene Artikel

1500 Musikfans rocken gegen Rassismus und Diskriminierung

1500 Musikfans rocken gegen Rassismus und Diskriminierung

„Big Brass Meeting“ in Melchiorshausen

„Big Brass Meeting“ in Melchiorshausen

Asendorfer Erdbeermarkt jährt sich zum 20. Mal

Asendorfer Erdbeermarkt jährt sich zum 20. Mal

Stuhrer „Highland-Games“ gehen in die vierte Runde

Stuhrer „Highland-Games“ gehen in die vierte Runde

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.