Barnstorfer SV holt den Samtgemeindepokal / Gastgeber verteilt Geschenke

Kreisligist gibt sich keine Blöße

+
Nach dem Aufstieg in die Kreisliga feierte das Team des Barnstorfer SV nun den Gewinn des Samtgemeindepokals.

Drentwede - Der Barnstorfer SV wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Nach der Meisterschaft in der 1. Kreisklasse Süd feierte die Mannschaft nun den nächsten Erfolg. Sie gewann den Samtgemeindepokal. Bei dem mehrtägigen Fußballturnier in Drentwede gaben sich die frisch gebackenen Kreisligisten keine Blöße. Gegen den bisherigen Kreisklassen-Konkurrenten und Pokalverteidiger SV „Jura“ Eydelstedt sprang ein klarer 7:2-Sieg heraus. Der TSV Cornau, überraschender Aufsteiger in die 2. Kreisklasse Süd, wurde mit 5:1 geschlagen. Gegen Gastgeber TSV Drentwede siegten die Barnstorfer mit 3:0.

Den zweiten Platz belegte der SV „Jura“ Eydelstedt mit vier Punkten. Dabei entschied das bessere Torverhältnis, denn der TSV Cornau hatte ebenfalls vier Punkte auf seinem Konto. Der TSV Drentwede erwies sich als guter Gastgeber. Das Team von Eckhardt Kotrad verteilte fleißig Geschenke und ging am Ende mit null Punkten aus dem Turnier.

Die Volksbank Diepholz-Barnstorf stiftete den Siegerpokal. Außerdem konnten sich alle Teams über Trainingsbälle freuen. Christian Böckermann, Spartenleiter und stellvertretender Vorsitzender des TSV Drentwede, zeigte sich mit dem Besuch zufrieden. Im nächsten Jahr wird das Turnier der vier Fußballvereine aus der Samtgemeinde Barnstorf in Barnstorf ausgerichtet.

sp

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Bilder aus Hamburg: Mann greift Passanten mit Messer an

Bilder aus Hamburg: Mann greift Passanten mit Messer an

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Meistgelesene Artikel

Dauertennis: Live-Stream vom Weltrekordversuch 

Dauertennis: Live-Stream vom Weltrekordversuch 

Hochwasser: 130 Feuerwehrkräfte im Pumpeinsatz

Hochwasser: 130 Feuerwehrkräfte im Pumpeinsatz

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

700 Tiere und beeindruckende Moorwelten - zu Besuch in Ströhen

700 Tiere und beeindruckende Moorwelten - zu Besuch in Ströhen

Kommentare