Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival - Teil 2

1 von 28
Sommerliches Wetter, optimale Startbedingungen, tausende Zuschauer: Das 15. Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival übertraf alle Erwartungen. Alle Massenstarts gingen wie geplant über die Bühne. „Das beste und besucherstärkste Festival in der fast 30-jährigen Geschichte“, so Organisator Peter Luther.
2 von 28
Sommerliches Wetter, optimale Startbedingungen, tausende Zuschauer: Das 15. Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival übertraf alle Erwartungen. Alle Massenstarts gingen wie geplant über die Bühne. „Das beste und besucherstärkste Festival in der fast 30-jährigen Geschichte“, so Organisator Peter Luther.
3 von 28
Sommerliches Wetter, optimale Startbedingungen, tausende Zuschauer: Das 15. Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival übertraf alle Erwartungen. Alle Massenstarts gingen wie geplant über die Bühne. „Das beste und besucherstärkste Festival in der fast 30-jährigen Geschichte“, so Organisator Peter Luther.
4 von 28
Sommerliches Wetter, optimale Startbedingungen, tausende Zuschauer: Das 15. Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival übertraf alle Erwartungen. Alle Massenstarts gingen wie geplant über die Bühne. „Das beste und besucherstärkste Festival in der fast 30-jährigen Geschichte“, so Organisator Peter Luther.
5 von 28
Sommerliches Wetter, optimale Startbedingungen, tausende Zuschauer: Das 15. Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival übertraf alle Erwartungen. Alle Massenstarts gingen wie geplant über die Bühne. „Das beste und besucherstärkste Festival in der fast 30-jährigen Geschichte“, so Organisator Peter Luther.
6 von 28
Sommerliches Wetter, optimale Startbedingungen, tausende Zuschauer: Das 15. Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival übertraf alle Erwartungen. Alle Massenstarts gingen wie geplant über die Bühne. „Das beste und besucherstärkste Festival in der fast 30-jährigen Geschichte“, so Organisator Peter Luther.
7 von 28
Sommerliches Wetter, optimale Startbedingungen, tausende Zuschauer: Das 15. Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival übertraf alle Erwartungen. Alle Massenstarts gingen wie geplant über die Bühne. „Das beste und besucherstärkste Festival in der fast 30-jährigen Geschichte“, so Organisator Peter Luther.
8 von 28
Sommerliches Wetter, optimale Startbedingungen, tausende Zuschauer: Das 15. Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival übertraf alle Erwartungen. Alle Massenstarts gingen wie geplant über die Bühne. „Das beste und besucherstärkste Festival in der fast 30-jährigen Geschichte“, so Organisator Peter Luther.

Barnstorf – Sommerliches Wetter, optimale Startbedingungen, tausende Zuschauer: Das 15. Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival übertraf alle Erwartungen. Alle Massenstarts gingen wie geplant über die Bühne. „Das beste und besucherstärkste Festival in der fast 30-jährigen Geschichte“, so Organisator Peter Luther.

Das könnte Sie auch interessieren

Kirchdorfer Herbstmarkt am Samstag

Leude, Leude, Leude - Tag eins beim Kirchdorfer Herbstmarkt mit Eröffnung, Budengasse, Karussells, Gewerbeschau - lasst euch einstimmen auf das bunte …
Kirchdorfer Herbstmarkt am Samstag

Tausende Besucher beim Martinsmarkt in Visselhövede

Super Herbstwetter, prima Stimmung und Tausende Menschen in der Visselhöveder Innenstadt: Dabei kann es sich nur um den Martinsmarkt handeln.
Tausende Besucher beim Martinsmarkt in Visselhövede

Martinsfest in Lauenbrück

Das 20. traditionelle Martinsfest mit Laternenumzug, veranstaltet von der Lauenbrücker Martin-Luther-Kirchengemeinde in enger Zusammenarbeit mit dem …
Martinsfest in Lauenbrück

Hubertusjagd in Riede

Ideales Wetter krönte am Sonntag die Hubertusjagd mit fünfzig Reiterinnen und Reitern in Riede-Schlieme.
Hubertusjagd in Riede

Meistgelesene Artikel

Amateurfußball-Stickerspaß: Drei Vereine, ein Sammelalbum

Amateurfußball-Stickerspaß: Drei Vereine, ein Sammelalbum

Neues Fahrzeug für die DLRG

Neues Fahrzeug für die DLRG

Samtgemeinde ändert Anmeldeverfahren für das neue Kindergartenjahr

Samtgemeinde ändert Anmeldeverfahren für das neue Kindergartenjahr

Eine neue Kita in Leeste reicht nicht aus

Eine neue Kita in Leeste reicht nicht aus

Kommentare