Maßnahmen mehr als voll in der Zeit

Samtgemeinde Barnstorf: Zwischenstand zur Umsetzung des Feuerwehrbedarfsplanes

Das Feuerwehrhaus der freiwilligen Feuerwehr Barnstorf solle laut dem Feuerwehrbedarfsplan saniert werden oder einem Neubau weichen.
+
Das Feuerwehrhaus der freiwilligen Feuerwehr Barnstorf solle laut dem Feuerwehrbedarfsplan saniert werden oder einem Neubau weichen.

Barnstorf – Der Maßnahmen-Katalog ist lang: Fusionen, Auflösungen und Anschaffungen stehen auf der Liste. Der Feuerwehrbedarfsplan für die Samtgemeinde Barnstorf gibt den Plan für die teils kostspielige Umstrukturierung des Feuerwehrwesens vor. Einen Zwischenstand über getätigte Schritte sowie anstehende Vorhaben gab Samtgemeindebürgermeister Jürgen Lübbers.

Während der vergangenen Samtgemeinderatssitzung legte Lübbers einen Maßnahmenkatalog für das Jahr 2020 und die Jahre 2021/2022 im Zuge des Feuerwehrbedarfsplans offen.

„Alle geplanten Maßnahmen liegen im Zeitplan. Einige konnten sogar vorgezogen werden. Die Verwaltung wird alle Projekte so vorbereiten, dass der Samtgemeinderat rechtzeitig entscheiden kann, um den vorgegebenen Zeitplan einzuhalten“, erklärte der Samtgemeindebürgermeister auf Anfrage.

Zusammenlegung und Auflösungen

Zunächst stand die Zusammenlegung der Ortsfeuerwehren Bockstedt und Drentwede an. Damit verbunden war die Abgabe des Tragkraftspritzenfahrzeuges (TSF) Bockstedt an die Ortsfeuerwehr Donstorf und die Aussonderung des TSF Donstorf. Die Ortsfeuerwehr Bockstedt wurde zum 31. Dezember 2020 aufgelöst. Das TSF wurde an die Ortsfeuerwehr Donstorf abgegeben und das TSF Donstorf bei einer Zoll-Auktion verkauft. Ende vergangenen Jahres kam es im Zuge des Feuerwehrbedarfsplanes auch zur Auflösung der Ortsfeuerwehr Rechtern.

Die Planung und Kostenermittlung für die Erweiterung des Feuerwehrhauses Cornau steht in diesem Jahr an. Der Auftrag für die Planung erteilte die Samtgemeindeverwaltung an das Architekturbüro Glüsenkamp aus Syke. Erste Gespräche seien geführt worden. Derzeit erstellen die Architekten Pläne und Zeichnungen und ermitteln Kosten.

Geld für Führerscheine

Erste Ideen über eine mögliche Sanierung oder einen Neubau des Feuerwehrhauses in Barnstorf sammelt die Verwaltung. Verpflichtungsermächtigungen in Höhe von 500 000 Euro sind pro Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) 20 für die Ortsfeuerwehr Barnstorf im Haushalt 2021 eingestellt. Die geplante Maßnahme für 2023/2024 – Ausschreibung und Auftragsvergabe HLF 20 für Ortsfeuerwehr Drentwede – wurde vorgezogen. Damit könnte die Samtgemeindeverwaltung zwei baugleiche Fahrzeug beschaffen und somit Kosten eingesparen. Ein Dienstleistungsvertrag mit der Kommunalen Wirtschafts- und Leistungsgesellschaft (KWL) konnte im März 2021 abgeschlossen werden. Ein Ausschreibungsverfahren ist durchgeführt und Angebote liegen bereits vor. Eine Vergleichsvorführung der verschiedenen Fahrgestell- und Aufbauhersteller hat im August in Wilhelmshaven stattgefunden. Derzeit läuft die Bewertung der Fahrzeuge. Als nächster Schritt folgt die Beschlussfassung über die Auftragsvergabe im Samtgemeindeausschuss.

Die Verwaltung wird alle Projekte so vorbereiten, dass der Samtgemeinderat rechtzeitig entscheiden kann, um den vorgegebenen Zeitplan einzuhalten.

Jürgen Lübbers, Samtgemeindebürgermeister Barnstorf

Die Vorbereitungen für den Erwerb eines Mannschaftstransportwagens (MTF) für die Ortsfeuerwehr Cornau sind im Gange. Hersteller könnten teilweise erst im Oktober ein Angebot erstellen, da derzeit unter anderem Motorumstellungen laufen.

Haushaltsmittel für die Anschaffung eines Tanklöschfahrzeuges (TLF) 3000 für die Ortsfeuerwehr Eydelstedt werden laut dem Maßnahmen-Katalog im Haushalt 2022 eingeplant.

Damit die Feuerwehrkameraden auch in Zukunft mobil bleiben, hat die Samtgemeindeverwaltung Haushaltsmittel in Höhe von 10 000 Euro bereitgestellt. Damit können sechs Fahrerlaubnisse der Klasse C erworben werden.

Gleichzeitig wurde eine Richtlinie für die Führerscheinausbildung erstellt und die ersten Kameraden haben mit der Führerscheinausbildung begonnen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Meistgelesene Artikel

Glimmender Grill in Wohnung: Sulinger Feuerwehren rücken zur Buchenstraße aus

Glimmender Grill in Wohnung: Sulinger Feuerwehren rücken zur Buchenstraße aus

Glimmender Grill in Wohnung: Sulinger Feuerwehren rücken zur Buchenstraße aus
OLB schließt Filiale in Sulingen zum 17. November

OLB schließt Filiale in Sulingen zum 17. November

OLB schließt Filiale in Sulingen zum 17. November
Wie aus einer anderen Zeit: Familie errichtet historisches Fachwerkhaus neu

Wie aus einer anderen Zeit: Familie errichtet historisches Fachwerkhaus neu

Wie aus einer anderen Zeit: Familie errichtet historisches Fachwerkhaus neu
Tote Schafe liegen weit verstreut im Sulinger Moor

Tote Schafe liegen weit verstreut im Sulinger Moor

Tote Schafe liegen weit verstreut im Sulinger Moor

Kommentare