53-Jähriger kracht auf der B51 frontal in Lastwagen

+
Die B51 war knapp zwei Stunden voll gesperrt.

Barnstorf - Ein Schwerverletzter, das ist die Bilanz eines Unfalls auf der Bremer Straße (B 51), Höhe Liegnitzer Straße, in Barnstorf, der sich am Mittwochnachmittag ereignet hat.

Ein 53-jähriger Autofahrer aus Bassum war dort gegen 16.08 Uhr in Richtung Twistringen unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geriet, wo er mit einem Lastwagen zusammenstieß. Durch den Aufprall wurde der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Die Feuerwehr Barnstorf konnte zusammen mit dem Rettungsdienst den 53-Jährigen befreien. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Bremen gebracht. Abschließend wurden auslaufende Betriebsstoffe von den Feuerwehrleuten gebunden und beseitigt. Die B 51 war knapp zwei Stunden voll gesperrt. Die Feuerwehr Barnstorf war mit 14 Einsatzkräften vor Ort.

juk

Mehr zum Thema:

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Meistgelesene Artikel

10.000 Besucher bestaunen Raritäten auf Rädern

10.000 Besucher bestaunen Raritäten auf Rädern

Eindrucksvoller Beweis: „Drebber kan dat“

Eindrucksvoller Beweis: „Drebber kan dat“

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Kommentare